Ich habe haarausfall aber irgendwie kann mir kein Arzt helfen, sie sagen immer es gibt nix dagegen muss viel essen, hab eisenmangel. Was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

Eisenmangel kann eine Ursache für Haarausfall sein. Eisenmangel kann durch Eisenpräparate behandelt werden, man sollte da aber vorher einen Arzt befragen, da eine Überdosierung an Eisen erhebliche Schäden langfristig verursachen kann. Befrage daher am besten deinen Hausarzt welches Eisenpräparat am besten geeignet ist.

Hallo!

Ich habe auch ständig haarausfall und wasche meine Haare mit alpecine shampoo. Dazu nehme ich 2x am Tag pontogar Kapsel . Mache das seid 2 Monaten und es wird langsam besser. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für dich es zu probieren.

Viel Glück

Lg Sonnenblume 921

Huhu, einen Schuss Apfelessig (Bio, naturtrüb) mit einem Klecks nährendem Shampoo (Ohne Parabene und Silikone) und einem Schuss Wasser mischen. Dann damit nach kurzer Einwirkzeit ganz normal Haare waschen.

Das stoppt den Haarausfall erstmal. Für ein gesundes Haarwachstum nur alle 3 Tage (Bei schnell fettendem Haar) Haare waschen. Regelmäßige Kopfhaut-Massagen und Spitzen schneiden. Nie nass kämmen. Nicht färben und stets luftrocknen lassen.

Auch wichtig: Haare nach Möglichkeit offen lassen. Dutts, etc. fördern Haarausfall.

Haarausfall kann viele Ursachen haben, finde einen Arzt, der die Ursache wirklich finden will :)

Eisenmangel behandeln lassen und dich gesund ernähren.

Was möchtest Du wissen?