Ich habe große Angst vor Schlangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil die Biester bei uns nichts zu suchen haben und in den Dschungel gehören. 

Deine Angst ist was ganz Natürliches. 

Es gibt viele gefährliche Arten, unser Instinkt reagiert deshalb mit Angst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, weist du es gibt im Leben immer zwei Arten mit seiner Angst umzugehen.

Mann oder Frau kann sich reinsteigern und bei jeder Gelenheit rumquicken.

Oder 

Mann oder Frau stellt sich seiner Angst und setzt sich damit auseinander.

Ich bin über 50 Jahre Alt kann die nur sagen...setzt dich damit auseinander.

 Schlangen sind schöne Tiere. Sie fühlen sich weich und warm an. Sie haben Angst vor dem Menschen und wollen nur ihre Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
25.11.2016, 01:40

Es gibt die "normale Angst" und es gibt die Phobie. Bei letzteren kann man sich nicht so "einfach" der Angst stellen. Zumindest nicht ohne professionelle Hilfe. 

Und dass sich eine Schlange weich anfühlt, hatte ich noch nie erlebt. Auch ist mir Wärme nicht wirklich aufgefallen, im Gegenteil. ^^ Von den ganz Kleinen, bis hin zur Boa. Klar fühlt sich eine Boa wesentlich anders an, als eine kleinere Schlange. Vor allem am Bauch, wo man die Muskulatur extem spürt, wenn man sie im Nacken hat, aber wirklich weich und warm? Also ich habe so eine Schlange noch nie erlebt. ^^

0

Hi :-)

Diese Frage, stelle ich mir auch ständig. Genauso, wie ich mich frage, warum sich so viele vor Insekten ekeln. In Australien... Da hätte ich vor diesen ganzen giftigen Tieren auch Angst, aber hier? 

Ich glaube auch nicht, dass es anerzogen ist, denn auch bei mir hieß es immer "pfui!!!", wenn ich Spinnen streichelte, weil sie so flauschige Beinchen hatten und mich das eben als Kind angezogen hatte. Ich streichelte trotzdem weiter. :-D Viel mehr denke ich, ist das bei vielen Menschen der Instinkt, der uns ja bekannterweise, unter anderem, vor Gefahren schützt. Siehe Australien, das ich immer gern "Giftkontinent" nenne. ^^ Vielleicht gibt es ja Menschen, die diesen Instinkt nicht mehr in ihren Genen tragen, eben, weil es hier zu Lande keinen Nutzen mehr hat.

Wenn du schon Panik bekommst, dann würde ich auf eine Phobie tippen. Denn Angst und Panik ist ein Unterschied. Eine Phobie eine Angststörung, die entweder Ängste vor Dingen, die nicht gefährlich sind, auslösen und/oder Ängste im Übermaß verursachen, sodass das eigene Leben beeinträchtigt wird. Wenn es wirklich schon so weit ist, dann würde ich dir eine Psychotherapie empfehlen. Dort wird man bei einem kompetenten Psychologen auch erst mit seiner Angst konfrontiert, wenn der Patient selbst dazu bereit ist. 

Ich muss natürlich auch gleich darauf hinweisen, dass ich natürlich kein Psychologe bin und somit meine Vermutung und meine Definition haltlos sein könnte. ^^'

Wünsche dir, dass du diese Angst irgendwie los wirst. Wenigstens begegnest du ja nicht überall Schlangen. Also mal als Trost. ;-)

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
25.11.2016, 01:48

Das Wort "haltlos" kommt natürlich raus und wird mit "nicht richtig" getauscht! 

Sorry, hatte sehr schnell geschrieben und meine Tastatur fügt mir manchmal falsche Wörter ein. ^^'

0

Die Angst vor Schlangen (und auch Spinnen) ist ein 'Überlebensprogramm' aus der menschlichen Frühgeschichte. Das ist ziemlich 'tief' verankert im Nervensystem; deswegen nützt es auch so wenig, wenn man jemandem versucht, das "wegzuerklären": "Du brauchst doch gar nicht ... etc.".

Psychotherapeutisch kann man da ganz gut mit Techniken aus der Verhaltenstherapie helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
24.11.2016, 16:22

Ich denke eher, das liegt an der Erziehung, wenn Mutter schon schreit igitt eine Spinne, was soll das Kind davon halten.

Zumindest ist das so bei Insekten die es hier gibt.  

0

Weil diese Wesen seit Urzeiten Angst auslösen. Es hat schon seinen Grund warum Eva in der Bibel von der Schlange verführt wurde. Man verband mit diesen Tier schon immer was hinterhältiges und gefährliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
25.11.2016, 01:42

Zum Glück gibt es ja noch Menschen, die selbständig denken können und in der Lage sind, sich ein eigenes Urteil zu bilden. ^^

0

Hallo,

ich denke das ist das unbekannte, man weiß nicht wie man so ein Tier einschätzen soll. Viele denken auch eine Schlange ist kalt und  glitschig
und das mag man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie ziemlich große tiere sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?