Ich habe große Angst vor der Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kopfweh kann von vielen Faktoren Abhängen.

Stress, Verspannung im Nacken, Rücken, Po usw.

Meine Kopfschmerzen haben sich sehr gelegt, seitdem ich Nachts eine Schiene für die Zähne trage, da ich vorher anscheinend geknirscht habe. Der Körper verarbeitet im Schlaf den Tag und knirscht dabei mit den Zähnen. Und dadurch sind deine Kaumuskeln durchgehend angespannt und können sich nicht entspannen.

Bei einigen Leuten ist die Zahnspange der Auslöser, die sie in der Jugend hatten. Diese verschiebt zwar die Zähne in eine schöne Position, ebenso quetscht sie dadurch die Nerven die sich im Nacken befinden. Ergo, dauerhafte Belastung.

Oder eine generelle Verspannung, geh doch mal zum Physiotherapeut, der spürt direkt, ob bei dir alles in Ordnung ist oder nicht.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich gut fühlst gehst du zum Training und wenn du dich nicht gut fühlst gehst du halt nicht zu Training. Wir können nicht wissen wie es dir geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein "komisches Gefühl" ist keine Krankheit und schränkt dich auch nicht ein. Nimm am Sport teil. Wenn du tatsächlich nicht mehr kannst, kannst du immer noch aufhören.

Vergiss nicht, dass du gesund bist. Darüber solltest du dich freuen. Deine Angst ist völlig unbegründet.

Dennoch: Gehe mal zum Augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?