Ich habe gleich zwei fragen , zum einen ist die Molare Masse eines Sauerstoff Atoms gefragt und zum anderen die Molare Masse eines Sauerstoff Moleküls .?

3 Antworten

Moin,

Sauerstoff gehört zu den sieben Ausnahmen von Elementen, deren kleinste Teilchen nicht einzelne Atome, sondern Minimoleküle sind.
Das heißt, dass im elementaren Zustand (also ohne anderen Bindungspartner) beim Sauerstoff keine einzelnen Atome, sondern (in der Regel) zweiatomige Moleküle vorliegen (es gibt auch die Modifikation Ozon mit der Formel "O3"; deshalb schrieb ich in Klammern "in der Regel"...)..
Weil es also höchstens sehr kurzlebige vereinzelte Sauerstoffatome gibt, die dann sofort weiterreagieren, schreibst du für elementaren Sauerstoff "O2" und nicht einfach "O".

"O" ist das Symbol für Sauerstoff (von "Oxigenium"). So findest du das auch im Periodensystem der Elemente (PSE). Dort stehen nämlich die Symbole von Elementen. Bei manchen Elementen stimmt deren Symbol auch mit der Formel überein, dann nämlich, wenn die kleinsten Teilchen von den Elementen einzelne Atome sind, zum Beispiel "Mg", was gleichzeitig das Symbol für "Magnesium" im PSE ist, aber auch die Formel von "Magnesium" in Reaktionsgleichungen. Bei Sauerstoff ist das nicht so. Hier steht im PSE das Symbol, aber die Formel von (Di-)Sauerstoff lautet "O2" (oder "O3" bei Ozon).

Im PSE findest du noch weitere Informationen zu den jeweiligen Elementen. Dort steht beim Sauerstoff zum Beispiel noch eine (tiefgestellte) "8" (meist vor dem Symbol). Das ist die Ordnungszahl, weil Sauerstoff an achter Stelle im PSE steht. Die Ordnungszahl gibt ihrerseits auch an, wie viele Protonen im Kern von Sauerstoffatomen vorhanden sind (Ordnungszahl = Protonenzahl).
Darüber hinaus findest du im PSE noch eine andere (meist hochgestellte) Zahl (vor dem Symbol). Das gibt die die Masse eines Atoms des betreffenden Elements an. Beim Sauerstoff steht irgendetwas von 15,99.. oder (aufgerundet) 16,0. Das bedeutet, dass ein einzelnes Sauerstoffatom die Masse von 16 u hat.
Diese Masse kommt zustande, weil Sauerstoff-Atomkerne nicht nur die acht Protonen, sondern auch (so gut wie immer) acht Neutronen im Kern besitzen. Da Protonen und Neutronen beide etwa die gleiche Masse haben und zwar jeweils 1 u, ergibt sich die Masse eines Sauerstoffatoms aus 8 u (Protonen) + 8 u (Neutronen) = 16 u.

Es ist nun also nicht mehr schwer zu verstehen, dass dann die Masse eines Sauerstoff-Minimoleküls ("O2") 32 u sein muss, da jedes der beiden Sauerstoffatome in diesem Minimolekül 16 u wiegt.

Fazit:
Sauerstoffatom: 16 u:
Sauerstoffmolekül (Disauerstoff): 32 u
Sauerstoffmolekül (Ozon): 48 u

LG von der Waterkant.

Sauerstoffatom: O
Sauerstoffmolekül (Disauerstoff): O2

Den Blick ins Periodensystem solltest du hinbekommen.

Ein Sauerstoff-Atom hat die molare Masse von 16 g/mol, ein Sauerstoff-Molekül besteht aus zwei Sauerstoff-Atomen und hat dementsprechend die doppelte molare Masse, also 32 g/mol.

Was möchtest Du wissen?