ich habe gestern mein Aquarium komplett gereinigt. Seit heute sind mir schon zwei fische gestorben.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo elten,

ich glaube nicht, dass das jemanden, der sich etwas über Aquaristik informiert hat wundert!

Das was Du gemacht hast, kommt einem Neustart gleich, wobei der kleine Innenfilter meist sowieso völlig überlastet ist, denn in diesen kleinen Becken mit brutto 54 Liter, netto etwa noch etwas über 40 Liter werden meist viel zu viele und oft auch noch zu groß werdende Fische gehalten!

Hier ein guter Link, der Dir sicher beim Start helfen wird und Du in Zukunft keine derartigen Fehler mehr machst!

http://www.aquaristik-live.de/beginner-forum-f1/leitfaden-fuer-anfaenger-der-aquaristik-t1803.html

Wie Du jetzt aktuell verfahren sollst, hat Daniela bereits geschrieben!

MfG

norina

Hallo,

wenn man ein AQ komplett reinigt, zerstört man damit leider das gesamte biologische System in einem AQ - kein Wunder, wenn deine Fische sterben.

Wahrscheinlich hast du auch den Filter ganz gründlich sauber gemacht - und damit alle wichtigen nützlichen Bakterien eleminiert.

Durch Futterreste und Fischausscheidungen entstehen aber hochgiftige Schadstoffe (Ammoniak/Nitrit), an denen die Fische sehr schnell sterben. Nur die Filter- und Bodenbakterien sorgen für einen Umbau dieser giftigen Stoffe in Pflanzennahrung (= Nitrat).

Und ebenfalls vertragen es die Fische meist nicht, wenn man das gesamte - oder eine große Menge - des Wassers austauscht. Ein Teilwasserwechsel sollte i.d.R. nur 30 % betragen, höchstens 50 %.

Nun hast du ein riesengroßes Problem, denn bis es wieder ausreichend Filter- und Bodenbakterien gibt, dauert es mind. 2 - 3 Wochen. So lange schweben die Fische in höchster Gefahr.

Wechsel jetzt jeden Tag 30 - 50 % des Wassers aus - achte dabei darauf, dass die Temperatur höchstens um 1 - 2 Grad schwankt. Füttere nicht - nur alle 2 - 3 Tage eine Fingerspitze.

So kannst du die Schadstoffe niedrig halten und die Fische werden wahrscheinlich überleben.

Gutes Gelingen

Daniela

Meinst Du mit komlett: Filter + Aquarieneinrichtung? Dann mach mal schnell einen Wassertest auf Nitrit. Wenn der Wert erhöht ist: groooßen Wasserwechsel. Das nach Bedarf wiederholen. Durch das Reinigen hast du die nötigen Bakterienkulturen entfernt, die im Filter und auf Oberflächen liegen. Du fährst das Aquarium quasi neu ein.

ja, ich habe das ganze Becken gereinigt. Die Scheiben von innen mit Salz gereinigt da die mit Algen verklebt waren. Den alten Kies habe ich gründlich mit klarem Wasser gewaschen und noch neuen Rheinkies aus einem Zoogeschäft zugefügt. Auch 5 neue Fische und neue Pflanzen habe ich nach einer gewissen Temperatur im Aquarium (60 ltr) reingesetzt. Ich bin noch Neuling aber ich habe mich im Fachgeschäft darauf verlassen, dass sie mich richtig beraten. Nun leide ich, dass meine Jungs sterben. 

Liebe Grüße Gundi

Lycaa 21.08.2015, 20:58

Wie gesagt, blöde Sache das, aber machbar. Um den ganzen Vorgang zu unterstützen empfiehlt es sich, reichlich schnellwachsende Pflanzen im Becken zu haben. Wenn du die Möglichkeit hast, dann pack noch eine wirklich gute Portion Wasserpest oder ähnliches mit dazu. Die helfen, die überschüssigen Nitrite abzubauen. Sorge für eine gute Sauerstoffversorgung des Wassers, wechsel fleißig nach Bedarf Wasser und halte die Fische auf Diät. Dann wird das schon.

0
dsupper 22.08.2015, 20:22
@Lycaa

Die helfen, die überschüssigen Nitrite abzubauen.

KEINE Pflanze kann Nitrit abbauen - das ist unmöglich. Pflanzen können nur Nitrat verwerten. Um Nitrit aber in Nitrat umzubauen, braucht es die wichtigen Filter- und Bodenbakterien (Nitrobacter). Diese hat der FS aber mit seiner Reinigungsaktion ziemlich gänzlich entsorgt.

0

Du musst mind.2 Eimer wasser vom alten wasser aufheben

Norina1603 23.08.2015, 09:58

Für was? Das einige was vielleicht noch Sinn macht, wäre damit die Wasserwerte anzunähern!

Die wichtigen Bakterien, von denen Du wahrscheinlich meinst dass sie dort vorhanden sind, schwimmen nicht frei im Wasser, sondern sind substratgebunden, heißt sie besiedeln das Filtermaterial, den Bodengrund usw.!

0

Kann es sein, dass du das Wasser komplett erneuert hast ?

ja, komplett das Wasser ist sehr trüb


Was möchtest Du wissen?