Ich habe Gerüchte über mich selbst in Umlauf gebracht. Was kann ich tun, um sie wieder rückgängig zu machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ganz ehrlich, wenn Gerüchte mal im Umlauf sind, kann man sie kaum mehr aufhalten, geschweige denn rückgängig machen. Nachdem Du es Dir selbst eingebrockt hast, musst Du zusehen, wie Du hier wieder raus kommst.

Selbst dann, wenn Du eine Freundin hättest, könnte man behaupten, dass sie nur als Alibi dient oder Du halt bi bist.

Grundsätzlich solltest Du Dir aber schon Gedanken machen, was mit Dir los ist, wenn Du wirklich so unter Aufmerksamkeitsucht leidest. Aus dem Grund ist die Idee mit dem Psychiater auch nicht so verkehrt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nix rückgängig machen, da du die Zeit leider nicht zurückdrehen kannst! Da musst du jetzt drüberstehen, gehe mit erhobenem Kopf weiter und WENN du MAL kontern willst, dann kontere geschickt bzw schlau und werde nicht beleidigend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Deine Aufmerksamkeitssucht nochmal befriedigen, indem Du öffentlich bekannt gibst, dass das damals Quark war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war wohl nicht deine beste Idee ...

Also entweder du sagst es wie es wahr und hoffst das man dir glaubt oder du ignorierst es und lebst damit. Es war dein eigener Fehler also lerne damit zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach nur armseelig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem du mit einem Mädchen zusammenkommst.

Wie dermaßen aufmerksamsgeil muss man sein, um Gerüchte über einen zu verbreiten O_o Klingt ja fast nach einem C-Promi dessen Zeit um ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?