Ich habe gelogen und mein Freund hat schluss gemacht ?

8 Antworten

Es sieht ganz so aus, als ob er das Gefühl hat, dass du die Kontrolle über die Beziehung hast. Das ist es was ihn im Moment stört. Er ist davon ausgegangen, dass wenn du ihn anlügst, er geht und somit zeigt, dass du bei ihm eine Grenze überschritten hat. Er hat wahrscheinlich erwartet, dass du wieder bei ihm ankommst, das du ihm hinterher läufst, während er meint das du ein Fehler gemacht hast und er deshalb nicht zu ihm kommst. Dies hast du offensichtlich nicht getan. Dadurch wurde er unsicher: "Will sie mich noch? Interessiert sie sich den überhaupt nicht für mich? Bin ich ihr etwa egal?" die Unsicherheit das er nicht genau steht wo er bei dir steht, macht ihn Wahnsinnig, er flippt aus, wird verrückt.

Er kommt wieder bei dir an um zu testen und herauszufinden wo er bei dir steht. In dem Moment in dem er von dir Anzeichen bekommt, das er dir nicht egal ist, will er schauen wie wichtig er dir ist und geht mit der Begründung: "ich brauche Zeit." Die Unsicherheit bringt uns Menschen dazu einander hinterher zu laufen.

Merke: Die Kontrolle über eine Beziehung hat immer derjenige der sie am wenigsten braucht.

In dem Moment in der er sagt: "ich brauche Zeit." hat er die Kontrolle, da er bereit ist zu gehen, doch wenn du damit beginnst dich nicht bei ihm zu melden aber er innerlich will, das du dich meldest dreht sich der Spieß wieder und du bekommst in gewisser maße die Kontrolle über die Beziehung zurück. Auf emotionale Ebene spürt er das und wie Männer nun einmal sind, wollen wir uns die Kontrolle über etwas nicht nehmen lassen :D

Melde dich eine Zeit lang nicht mehr bei ihm. Wenn du dich eine Zeitlang nicht mehr bei ihm meldest, machst du nichts falsch, da du auf diese Weise nichts tun oder sagen kannst, das du im Anschluss bereuen könntest. Schaffe abstand von der ganzen Sache und eigne dir erstmal mehr wissen an, warum du das Problem mit ihm jetzt hast und wie du am besten aus der Sache wider heraus kommst. Erst dann kommst du wieder und tust genau das.

Ín einer Beziehung sind für Lügen kein Platz. Gerade uns Männern ist das Thema sehr wichtig. Solange das Thema nicht vom Tisch kommt, wird es nahe zu unmöglich eine harmonische Beziehung mit ihm zu führen. Das sollte offensichtlich sein.

Wenn die Beziehung doch weiter laufen sollte, dann nur weil er oder generell beide es als "einfacher" empfinden und das Problem wird sich immer weiter Stauen. Streitereien und andere Probleme bis hin zum Fremdgehen ist dann vorprogrammiert.

Womit hast du denn gelogen? Es ging ja sicher nicht um sowas wie "Hast du die Klorolle alle gemacht und keine Neue hin gehängt?" - "Nein, das war ich nicht."

Generell sollte eine Beziehung auf Vertrauen basieren und lügen hilft da nicht wirklich.


Lasse ihn in Ruhe. Dränge dich nicht auf. Wenn er wirklich noch etwas für dich übrig hat und etwas Abstand braucht lasse ihn.

Du musst nur aufpassen, das er es jetzt ehrlich meint. Oft (nicht immer) halten sich solche Jungs (Männer) noch an der Ex fest, um nicht doch plötzlich alleine da stehen. 

Lass ihm zeit 

Abwarten u wöchentlich 1-2 mal melden !

Was möchtest Du wissen?