Ich habe gelesen, dass Magentabletten aus Natron bestehen. Ist das nicht alkalisch? Ätzt es mir

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, ganz sicher nicht. Dein Magen hat eine natürliche Schleimschicht, die die Magenwand schützt - das ist auch gut so, schließlich befindet sich in deinem Magensaft auch Salzsäure. Wenn dein Magen übersäuert ist, nimmst du natronhaltige Tabletten (basisch!), welche mit der Magensäure reagieren und diese in Maßen neutralisieren können.

Deinem Magen geht es danach also besser als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Magen gibt es Säure und das Natron neutralisiert die Säure zum Teil. Genau deswegen hilft Natron auch gegen Sodbrennen ;)

Und die Säure im Magen schadet dir auch nicht, es gibt ja die Magenschleimhaut .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein magen kommt mit der Salzsäure klar die Du zur verdauung brauchst. Das alkalische Natron neutralisiert die Säure. Damit die Säure die beim Sodbrennen in die Speiseröhre steigt diese nicht zerfressen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Aetznathron aber das muesste auf der Packung der Tabbletten stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest wärest Du auf dem besten Weg, eine Mumie zu werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?