Ich habe gekündigt, jetzt krank, was tun?

3 Antworten

Krank ist krank, da kann an sich kein Arbeitgeber etwas machen, solang du ein Attest vorlegst. Auch nicht wenn du irgendwas unterschrieben hast. Was auch immer da genau stand…

PS: Krankheit nach Kündigung kommt trotzdem nie gut, da komischerweise gefühlt jeder zweite Arbeitnehmer kurz darauf nen Krankenschein vorlegt. Damit möchte ich dir aber wirklich nichts unterstellen!

5

Stimmt allerdings 

0

Erstmal gehst du direkt zu deinem Hausarzt und lässt dich krankschreiben wegen Depression oder ähnlich.
Du brauchst die offizielle Krankmeldung.

Lass dir vom Arzt einen Facharzt empfehlen für dein Angstproblem.
Der kann dich dann auch länger krankschreiben, der Hausarzt ist in so einem Fall nur für ein paar Tage gut.

Das klappt mit ziemlicher Garantie.

Es gibt nichts was dein Arbeitgeber dagegen tun könnte.
Ich würde da keinesfalls mehr hin gehen so wie du es beschreibst.

5

Das heißt er kann mir drohen mit was er will damit würde er nicht durch kommen? 

0
19
@LesajaDavue

Da ist er völlig chancenlos aber du brauchst eine ordentliche Krankmeldung und musst sie ihm zukommen lassen.
Informiere ihn auch direkt in der Früh dass du wegen Krankheit nicht kommst.

Du brauchst ihm nicht zu sagen welche Krankheit du hast.

1
5
@SiriusNoCare

Ich möchte am ersten neunten hundert Prozent geben bei der neuen Stelle aber in meiner Verfassung geht das nicht. Ich brauche ein paar Tage. 

Dann muss ich mir wirklich keine Sorgen machen? 

Habe im Jahr höchstens fünf fehltage wenn überhaupt gehabt.. 

Bin eingl ein Mensch der alles aushalten kann, aber ich lebe nur ein Mal und will mich nicht unglücklicher machen und habe drotzdem Angst wie verrückt dort an zu rufen 

0
19
@LesajaDavue

Nö keine Sorgen.
Es ist auch egal wie viele Fehltage du hast solange du ordentlich krank gemeldet bist, in Deutschland ist der Schutz von Arbeitnehmern ziemlich ausgeprägt zum Nachteil der Arbeitgeber.

Ich würde auch nirgendwo hin gehen wo es mich ankotzt, schon gar nicht bei den Scherzgehältern die man heute in der Regel bekommt.

1
5
@SiriusNoCare

Ja da hast du recht. 

Also noch mal... Er kann mir überhaupt Nichts anhaben auch wenn ich schriftlich mit Unterschrift versprochen habe nicht krank zu sein? 

0

eine unterschrift dass man nicht krank wird ist rechtlich nicht haltbar.

5

Das heißt er kann mir gar nichts anhaben wenn er mir da droht irgend etwas gegen mich ein zu leiten wenn ich alles richtig krank melde?

Noch dazu sind es nur noch zwei Tage?! 

0

Hilfe! Kann ich als Azubi gekündigt werden wenn ich zuoft krank bin?

Hey ihr,

ich bin Azubi und oft krank vorallem weil ich immer Rückenschmerzen habe wegen der Arbeit. Jetzt hör ich überall, dass ich gekündigt werde. Sowas spricht sich ja rum... viele dachten ich wör dchon gekündigt worden. Dürfen die das? Ich mache wirklich nicht blau. Nur mit den Schmerzen ist es swhr schwer zu arbeiten.

Danke im voraus.

LG

...zur Frage

kann psyche krank machen

Kann psyche wirklich krank machen? Atemnot, übelkeit,kreislaufprobleme, zitteranfälle?

...zur Frage

Schule - krank - was tun - tipps

Hallo, ich habe ein kleines Problem, und zwar bin ich oft krank..also alle 6,7 Wochen fehle ich für 1,2 Tage in der Schule ( ist das viel ? ) Das Problem ist, dass ich nicht schwänze, sondern wirklich krank bin. Vor 2 Wochen hatte ich hohes Fieber und was 2 Tage nicht in er Schule, jetzt fehle ich wieder 2 Tage weich ich alle paar Minuten erbrechen muss und Kopfweh habe.

Und dann habe ich immer ein schlechtes Gefühl, denn meine Freunde sprechen mich oft darauf an, dass ich ja eh immer fehle, aber es gibt andere, die fehlen jede Woche ein Mal um für einen Test zu lernen, und bei denen traut sich keiner was sagen. Haben sie recht? Fehle ich zu oft? Wie kann ich mein Immunsystem stärken? Ich esse eigentlich wirklich viel Obst...Danke

...zur Frage

Gekündigt worden 1tun 4 Wochen?

Ich habbei na Zeitarbeitsfirma angefangen am 25.1

Ich habe am Dienstag noch gearbeitet

GESTERN wurde ich krank das habe ich mitgeteilt und bin für diese Woche krank geschrieben (leide an einer Autoimmunschwäche 4 Mal im Jahr krank ist Standard)

Jetzt wurde ich zum 19.2 Form und fristgerecht gekündigt.

Das war Heute noch im Briefkasten(nicht Mal 24 Std hat die Post gebraucht)

Wer zahlt mich, wie bin ich versichert (Ü25)

Was muss.ich tun.

Lg

...zur Frage

Wegen krank kündigen?

Mein Schwiegermutter ist 58 Jahre alt arbeitet als kassierein bei Rewe schon über 12 Jahre. Sie ist nicht oft krank aber wen Sie sich ma krank schreiben lässt wegen Erkältung ect. Wird ihr immer angedroht das Sie gekündigt wird. Einmal hatte Sie sogar ein Gespräch veim Chef Sie sollte Urlaub nehmen wen es ihr net so gut geht. Und jetz fürchtet Sie um ihre Arbeit. Kann man da was tun ist das alles rechtens?

...zur Frage

Hallo! Mein Arbeitgeber hat mir gekündigt und zahlt mein letztes Gehalt nicht. Was kann ich tun?

Ich wurde fristgerecht gekündigt, weil mein Arbeitgeber sich einbildet ich hätte ihn betrogen. In Wirklichkeit war ich einfach nur krank geschrieben nach einer Unterleibsoperation. Nun ist er sauer und will mein letztes Gehalt nicht zahlen. Was hab ich für Möglichkeiten? Wenn ich einen Anwalt einschalte, wer bezahlt den dann? Kommen da irgendwelche Kosten auf mich zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?