Ich habe gehört, es könnte durch die Beeinflussung des Golf Stromes sogar zukünftig in Europa zu strengeren Wintern kommen?

5 Antworten

Schau mal auf den Globus: Neapel liegt auf demselben Breitengrad wie Neapel! Wo ist es wärmer, v. A. im Winter? Das kommt von dem Sonderklima, das Europa dem Golfstrom verdankt: Das warme Wasser aus der Karibik sorgt dafür, dass es hier deutlich wärmer ist als woanders auf demselben Breitengrad.  Die Strömung, die uns das bringt, könnte schon abreißen, wenn das Weltklima sich ändert (ist mir neu, dass das widerlegt sei) und dann hätten wir halt das " normale" Klima auf unserem Breitengrad, wenn auch etwas wärmer als zuvor.

dann hätten wir Kontinentalklima? Wir werden doch trotzdem vom Westen her beeinflusst? Sonst käme es ja sehr kalt im Winter

0

Eine frühere Theorie, die teilweise widerlegt werden konnte. Was aber nur den Einfluss von Schmelzwasser auf den Golfstrom betrifft. Ansich ist es korrekt, das der Golfstrom zu einem wärmeren Klima in Europa beiträgt und das Ausetzen zu einer Eiszeit führt.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20303-2016-06-21.html


Es kann ja durchaus zu höheren Temperaturen im Sommer kommen, aber auch kältere im Winter

0

Ja, weil der Golfstrom durch veränderte Salzgehalte im Wasser umgelenkt und somit kein warmes Wasser mehr aus Mittelamerika bringen würde.

also kann die Erwärmung mehr Kälte bringen?

0
@gisellaw

Ja^^. Moskau ist etwa auf unserer Höhe. Jedoch sind die Winter dort wesentlich extremer. Das liegt daran, dass dort keine Wärme von außen zugeführt wird. Das ist dank Golfstrom bei uns aber der Fall. Bekanntlich ist es in der Region der Karibik recht warm. Dieses warme Wasser fliesst zu uns nach Europa und erwärmt die Luft. Sollte das Eis an den Polkappen schmelzen, würde sich der Salzgehalt in den Weltmeeren verringern, da das Polareis aus Süßwasser besteht. Das führt dazu, dass der Golfstrom in eine andere Richtung fließt, da sowas stark die Meeresströmungen beeinflusst.

0
@Gheezzee

oh mein Gott, das heißt bei uns kann es Temperaturen geben wie in Moskau?

0
@gisellaw

Unter Umständen ja. ABER!!! Kalt ist nicht gleich kalt. Du kannst bei -15°C fröhlich durch die Gegend spazieren, solange die Luft trocken ist. Will heissen, dass die Luft eben keinen hohen Feuchtigkeitsgehalt haben darf. Wenn dieser nämlich sehr hoch ist, kannst du auch bei +5°C zittern und bibbern. Achte mal darauf, wenn es jetzt bald richtig kalt wird. Wir haben in Deutschland im Winter fast immer feuchte Luft. Ich habe keine Beweise, aber denke, das ist so, weil wir ohnehin sehr viel Wasser haben. Und ja auch im Winter verdunstet ein Teil davon. Jedoch brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen. Falls es mal soweit kommt, dann erst sehr spät. 

Lg

Gheezzee

0

Was möchtest Du wissen?