Ich habe gehört das sich die Zellen einer ssd mit der Zeit abnutzen, gilt das selbe auch für eine hdd?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein.

Allerdings verschleisst auch eine Festplatte nach einer gewissen Zeit, da sie mechanische Bauteile enthält.

Wenn die Betriebstemperatur ständig über 40°C ist, trocknen die Lager vorzeitig aus. Sobald ein abgehobeltes Metallteilchen unter den Schreiblesekopf gelangt, wars das mit der Festplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Speicherzellen einer SSD sind nur zwischen 3.000-10.000x überschreibbar, weshalb bei intensivem Schreiben auf der SSD es irgendwann zum Ausfall kommt.

Dagegen sind die Zellen in Festplatten mehrere 10 Mrd. mal überschreibbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?