Ich habe gehört das man beim Auszug aus einer Wohnung keine Tapeten mehr abreissen muss?

6 Antworten

Es handelt sich noch nicht um Gesetze. Der Bundesgerichtshof hat in mehreren Urteilen die in vielen Mietverträgen vorgedruckte Vereinbarung von Renobvierungsfristen auch bei Kündigung der Wohnung für ungültig erklärt. Die SRenovierung beim Auszug oder zu anderen Fristen beadrf dazu ausdrücklich schriftlicher Vereinbarung. Das bedeutet: Bei handschriftlichem Vermerk unter dem Mietvertrag z.B. Der Mieter renoviert beim Auszug oder verpflichtet sich dazu, dann muss renoviert werden. Stehen diese Sätze unter einem Vordruck, so sind sie nach höchstrichterlicher Rechtsprechung nichtig! Also übergeben wir die Wohnung geräumt und besenrein. Viel Erfolg.

im Mietvertrag nachlesen oder den vermieter fragen.bei mir war es so:ich hätte bei auszug Tapeten runterreissen sollen.Habe dagegen argumentiert-nach dem Motto:der neue Mieter freut sich vielleicht dann nicht mehr tapezieren zu müssen (weniger Arbeit,Geld und Zeit gespart usw).Schlussendlich blieb die Tapete kleben.Normalerweise hiess es immer:in dem Zustand die Wohnung übergeben wie man sie vorgefunden hat.Finde ich persönlich absoluter Quatsch.Also einfach Vermieter fragen!!

Es gibt ein BGH-Urteil vom letzten Jahr, das besagt, daß eine Rückgabe mit leeren Wänden den Mieter unzulässig benachteiligt.

In der Tat mußt Du nicht die Wände leer zurückgeben. Wenn das in der Schönheitsreparaturen-Klausel oder sonst wo im Mietvertrag steht, ist der ganze Schönheitsreparaturen-Paragraph hinfällig. Du brauchst Dich dann um den Zustand der Tapeten nicht mehr zu kümmern.

Muss ich die Tapeten nun bei Auszug entfernen?

Habe meine Wohnung vor 3 Jahren vom Fachmann, Firma tapezieren und anstreichen lassen. Nun will ich ausziehen und die Genossenschaft will, dass ich die Tapeten vollends entferne, obwohl sie 1. fachmännisch angebracht wurden und ich Nichtraucherin bin. Es ist also alles in einem Top Zustand. Kann der Vermieter des Entfernen tatsächlich verlangen??

...zur Frage

Schönheitsreperatur nach Auszug?

Hallo,

ich möchte ausziehen. Meine Wohnung habe ich UNrenoviert übernommen. Im Übergabeprotokoll steht folgendes:

"Auf ausdrücklichen Wunsch des Mieters wird die Wohnung im vorhandenen Zustand, unrenoviert, vom Vormieter übernommen. Bei Beendigung des Mietverhältnisses bin ich zur Durchführung der erforderlichen Schönheitsreperaturen verpflichtet."

Öhm. Heißt das, ich muss renovieren?

Ich habe sie im Übrigen unrevoriert übernommen, weil "renoviert" bedeutet hätte, dass die Tapeten alle runtergerissen werden und fertig. Im Moment ist da weiße Raufasertapete, die an einigen Stellen schmutzig/ löchrig ist und auch schon so war, als ich sie übernommen hatte. Das war mir lieber, als selbst neu tapezieren zu müssen.

Danke!

...zur Frage

Unterschied Rauhfaser- und Strukturtapete (Schaumtapete)?

Mich würde mal interessieren welche Unterschiede Rauhfaser-Tapete und Strukturtapete (Schaumtapete) haben? Da ich heute die Strukturtapete tapeziert habe. Ging eigentlich ganz einfach.

Da ich bisher immer Rauhfaser in meiner Wohnung hatte. Wollte ich mal eine andere Tapete mit etwas mehr Struktur. Da ich diese Tapete schon in meiner alten Wohnung hatte.

Gibt es auch einen Unterschied beim Tapezieren dieser Tapeten (Rauhfaser und Struktur)?

Danke für Antworten

...zur Frage

Wie entfernt man am einfachsten Tapeten?

Wir möchten unsere Küche neu tapezieren und müssen zuvor die alten Tapeten runterknibbeln... hat jemand einen Tip für mich wie man die alten Dinger am besten wegbekommt?

Frohe Ostern!

...zur Frage

Katze kratzt plötzlich an Tapeten!

Vorher kratzte meine 10 Jahre alte Katze noch nie an Tapeten. Weder in meiner alten Wohnung, noch woanders wenn ich sie zum Beispiel zu meinen Eltern gebracht habe. Doch seit ich in einer neuen Wohnung gezogen bin macht sie das ständig, aber auch nur dann wenn ich es nicht sehe, z.B. am nächsten Morgen oder wenn ich von Arbeit komme sehe ich immer wieder neue Stellen. Bis auf einer anderen Umgebung hat sich für die ja quasi nichts geändert, darum verstehe ich es nicht. Macht sie auch nur im Schlafzimmer und im Flur, Wohnzimmer und Küche lässt sie in Ruhe obwohl es die gleichen Tapeten sind. Nur sind Küche und Wohnzimmer mit Alpinafarben gestrichen, keine Ahnung ob das den Unterschied macht? In meiner alten Wohnung hatte ich auch überall Raufaser, da hat sie nichts gemacht. Ich hab sogar die Wände nach einem Tipp mit Febreeze eingesprüht und trotzdem lässt sie sich davon nicht abbringen. Ich weiß nicht was ich noch machen soll, die Tapeten sehen immer schlimmer aus, was ich wahnsinnig ärgerlich finde. Es muss doch eine Möglichkeit geben das sie das nicht mehr tut. Wohlfühlen tut sie sich eigentlich auch. Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?