Ich habe gehört, dass Kanninchen Durchfall bekommen können, wenn man zu drastisch das Futter umstellt. Stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eher wenn man das Futter zu schnell umstellt! Dann können sie darauf mit Durchfall oder Blähbäuchen reagieren (und beides ist nicht gesund und sollte direkt behandelt werden). Deswegen stellt man das Futter am besten langsam und schritt für schritt um. Auch neue Dinge müssen langsam angefüttert werden damit sich der Magen + der Verdauungstrackt ans neue Futter gewöhnen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JerryZockt
07.01.2016, 18:33

Danke

0

Ja, das stimmt. Besonders im Frühjahr, nach der Fütterung im Winter mit meist Trockenfutter, sollte man sehr sehr vorsichtig sein, wenn die ersten grünen Blättchen verlocken, den Häschen etwas Gutes zu bieten. Ein bis zwei Blätter vom Löwenzahn langen für den Anfang dann schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist beim Menschen auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?