Ich habe gehört das Golden Retriever überzüchtig und agressiv zum Teil sind,

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aggressiv werden sie meistens erst wenn sie unsachgemäß erzogen werden. Was sein kann wenn ein osteuropäischer Hirtenhund mit reingezüchtet wurde um ein schöneres, helleres Fell zu erlangen. Wenn du dich für so einen Hund interessierst solltest du einen Züchter aufsuchen der im VDH vertreten ist. Dort kannst du auch alle deine Frage über die Rasse stellen.

genau! und der erzählt dann, dass die etwas aggressiver sind, seitdem man den kuvasz eingekreuzt hat lol. was übrigens sehr umstritten ist, da es diese "weisszucht" schon erheblich länger gibt.

0
@Neufiliebe

man sollte solche unseriösen, profitgierigen Züchter aus dem Verkehr ziehen!!! Aber mittlerweile gibt´s soviele das du froh sein musst wennst mal paar gute Züchter findest. Die meisten züchten doch schon 3-4 verschiedene Hunderassen. Was da noch draus werden soll bin ich mal gespannt.

0

Es kommt kein Hund agressiv auf die Welt!! Wenn du dich immer gut und liebevoll um den Hund kümmerst, dann wird er auch nicht agressiv. Habe einen Goldi- Hooverward. Er ist ein sehr lieber sanfter gutmütiger Hund. Aber informiere dich bei einem Goldi-Züchter wenn du so Angst hast. Der kann dir sicher sehr viele Hilfreiche Tipps geben, wie du ihn Erziehen kannst. wenn du einen Welpen haben willst, musst du ihm das Gefühl von Geborgenheit geben, gerade als Welpe brauchen sie diene Aufmerksamkeit. Du darfst ihn aber auch nicht zu Viel Aufmerksamkeit geben, sonst geht er gar nicht mehr weg von dir und hängt die nur noch am Schoss rum. Alle Gute.

Bei Goldis aus Massenzuchten ist es schon des öfteren vorgekommen das diese plötzlich und ohne jeden Grund zugebissen haben. Untersuchungen haben ergeben das diese Goldies an einer Deformierung der Schädelplatte litten.

Was möchtest Du wissen?