Ich habe gehört, wenn man 6-8 Liter Wasser trinkt stirbt man. Stimmt das?

6 Antworten

bei soviel Wasser kann eine schwere Beeinträchtigung der Hirnaktivität eintreten: ein holländischer Student hat vor Jahren zwischen 8 und 10 Liter Wasser täglich getrunken, er landete im Krankenhaus und konnte nur mit Not gerettet werden, hatte u.a. starke Halluzinationen

Gruten Tag Katrinku,

an freiwillig getrunkenen 6-8 Litern Wasser über den ganzen Tag ist meines Wissens bisher noch niemand gestorben. Vielleicht lag das daran, dass das mit Hopfen und Malz zu Bier verarbeitet war. Üblich ist aber eher 2,5 - 3 Liter Wasser als empfehlenswerte tägliche Norm.

Wenn jemandem mit Gewalt 8 Liter "eingetrichtert" werden, könnte ich mir bei der/dem Gesundheitsschäden vorstellen.

Ja, Muskatnuss ist giftig. Sie wird zum Würzen allerdings in so geringer Dosis genommen, dass du keine Angst haben musst. Ab 5 g können schon Halluzinationen auftreten, mehr führt zu verschiedenen Vergiftungserscheinungen und bei etwa 30 g liegt die Schwelle, wo schwere Vergiftungen mit Todesfolge beobachtet wurden.

Also: vorsichtig würzen und keine ganzen Nüsse verschlucken -))!

Bleib gesund!

Siegfried

Was möchtest Du wissen?