Ich habe gar keine Lust auf das Fussballspiel?

2 Antworten

Wenn du nicht spielen möchtest, dann spiele doch auch nicht. Sage deinem Trainer doch das du nicht aufgestellt werden möchtest. Du kannst ihm auch ruhig sagen warum du nicht spielen willst.

Das ist doch keine Pflichtveranstaltung wo man dich zwingt zu spielen.

Eine andere Möglichkeit wäre es als Schiedsrichter anzufangen. Da kritisieren einen zwar alle, aber du hast die möglichkeit dagegen was zu tun in zuge von persönlichen Strafen. Es stärkt außerdem dein Selbstbewusstsein. (Ich bin selber Schiedsrichter)

würde ich dir auch Vorschlagen

2

Fifa 13: Frage zum Tore schießen!

Wieso ist es online so schwer Tore zu schießen als offline? Ich schieß immer knapp daneben oder gegen den Pfosten. Ich schieße nur Tore wenn der Torwart mal patzt ansonsten gar nicht. Oder mach ich was falsch? Schieße immer mit Kreis + Analogstick für die Richtung.(ps3)

Und wieso steht meine Abwehr ständig so schlecht online (Saisons)? Die Rennen dann immer wenn der Gegner angreift hinterher oder es befinden sich zu wenige Spieler von mir in der Abwehr.

...zur Frage

Darf der Fahrlehrer während den Fahrstunden sein Handy benutzen?

Hallo ich mache zurzeit meinen Führerschein Klasse b und hatte bis jetzt 4 Fahrstunden. Mein Fahrlehrer ist während den Fahrten immer am Handy, schreibt auf WhatsApp, hört sich sprachnachrichten an und telefoniert. Ich bin noch überhaupt nicht sicher beim fahren und er lässt mich alles alleine machen er erklärt total wenig, sogar wenn ich ihn was frage bekomme ich nur dumme antworten zb dass ich das ja mal wissen müsste und dass das nix neues wäre. Sogar bei der allerersten Fahrstunde war er die ganze Zeit an seinem Handy und das macht er immer. Ich fühle mich dabei total blöd und er zeigt überhaupt kein Verständnis und meckert total rum und schreit wenn ich was falsch mache. Ich habe gar keine Lust mehr zu fahren :( darf ein Fahrlehrer das überhaupt? Und kann ich meine Fahrschule einfach so wechseln? Ich hab die Theorie Prüfung schon bestanden.

...zur Frage

Der 'Deutsche Michel' der Neuzeit, was ist typisch für ihn?

Hallo :-) wie würdet Ihr den typischen 'Deutschen Michel' so beschreiben? Also sprich; Charaktereigenschaften wie z.B.

-Naiv und gutgläubig in bestimmten Situationen, wenig hinterfragend, man kann ihm gut was vorgaukeln z.B. die Medien, (BILD Zeitung u.a.), -

-sparsam, 'Nach mir die Sinnflut-Mentaltität (solange er sein Gehalt hat mit dem er seine Miete und Bausparvertrag bezahlen kann, dazu Fußball und Bier und die Welt ist in Ordnung.

-versucht andere Länder schlecht zu reden zB. Lästert über die USA und schreibt Hetzkommentare auf FB (US-Erfindung) von seinem Iphone (US-Erfindung) ;) (obwohl diese Länder nie besucht), dann aber zeitgleich extrem verständnisvoll für andere Kulturen und versucht diese zu schützen wenn diese aufgrund von Geschehnissen und die Kritik geraten

-hat Angst in körperliche Auseinandersetzungen zu geraten (hier ist der Mann gemeint) 

- Lästert oft 

- unfreundlich 

- ernst, geizig, 

- Auto (oft Kombi), 

- Bratwurst 

-Verschwörungstherorie-Befürworter 

-zeigt nie Flagge, außer bei WM/EM 

-hat Angst als 'Rassist' verstanden zu werden 

-Mitläufer 

-belügt sich selbst oft z.B versucht sich unbequeme Situationen gut zu reden (z.B übergewichtig - fühle mich so wohl)

Das fällt mir jetzt spontan ein, will damit niemanden zu nahe treten, und ist auch nicht für die Allgemeinheit gemeint.

Was meint ihr, was davon ist Typisch Deutsch und was vllt. doch einfach nur eine allgemeine menschliche Charaktereigenschaft?

Welche Attribute würdet ihr noch für den 'typischen Deutschen Michel der Neuzeit' hinzufügen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?