Ich habe gar keine Freunde! Nur weil Ich Kpop höre?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich höre kpop seit 2 monaten erst... Als ich zur Schule ging, war's jpop. Aber ich sag dir, wegen der Musik allein ist es nicht. Sie haben dich als Mobbingopfer auserkoren. Es ist egal, was du machst und magst, die finden alles furchtbar und reden alles schlecht, weil DU das magst.

Ich schreibe aus Erfahrung. menschen können grausam sein...

Richtige Freunde aber akzeptieren dich so wie du bist. Meine Freunde haben mich damals auch so angenommen wie ich bin (bis heute) und umgekehrt ist es auch heute noch genau so.

Ich höre auch ab und zu KPOP, aber ich mach' es nicht zum Thema. Ist nun mal abseits des Mainstreams hier und kaum einer interessiert sich für sowas, deshalb habe ich es auch nie an die große Glocke gehängt. Richtig gute Freunde werden allerdings deswegen nicht von dir abrücken. Ich denke, es ist wichtiger, dass du mehr zu dir und deinem selbst stehst. Du kannst natürlich auch gezielt nach Gleichgesinnten suchen. Es gibt doch heute soziale Netzwerke, die es dir vereinfachen.

Also ich höre auch sehr gerne Kpop und habe eigentlich keine Probleme damit, da das meine Kumpels respektieren und mich nicht darauf beschränken. Wenn wer sagt es ist "schwul" bringe ich Argumente und nach einer Zeit merken die Leute selber, was für einen Rotz die reden. Vllt. muss man dafür bisschen wortgewandter sein, aber ich denke eher, du hast ein falsches Umfeld erwischt. Keine Sorge, du wirst früher oder später auch welche finden, die deinen Musikgeschmack respektieren ^^.

Was möchtest Du wissen?