Ich habe für die Einfahrt 1 Lampe, die entweder vom Tor oder von der Garage aus mit je 1 Schalter An und Aus geschaltet wird.. Ich möchte min. 1 Bew.melder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn du die lampe weiterhin von beiden seiten aus schalten willst, muss auf jeden fall was gemacht werden, und das ist eher komplizierter, das kann dir niemand, der die anlage nicht kennt hier aus dem stehgreif heraus beantworten. entweder baust du einen Taster als Öffner an die 2. schaltstelle, montierst dort ebenfalls einen Bewegungsmelder, oder du musst mit einer relaisschaltung arbeiten.

all das jedenfalls setzt vorraus, dass wir wissen, wie die ganze geschichte verschaltet ist. und das kann man eben nur, wenn man sich die ganze Anlage mal vor Ort betrachtet.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einfache Variante habe ich bei mir installiert für die Kellerstiege.

Ich habe die Wechselschalter durch 2 BM ersetzt die parallel die Lampe einschalten. Es sind ganz billige BM die sowohl auf Bewgung als auch auf Zuruf reagieren. Die Zurufsteuerung habe ich aber nur unten im Keller aktiviert. Somit kann ich das Licht nicht auf Dauer einschalten aber wer will das auf der Stiege schon. Aber Zeiten bis mehrere Minuten sind möglich.

Natürlich kannst den Bewegungsmelder zusätzlich zu den Wechselschaltern installieren, das hat aber den Nachteil dass du oft nicht weißt wie stehen die Schalter ? Wird ausgeschalten?

Als Alternative kannst einen Schalter durch eine BM ersetzen und den anderen durch einen zB 5 Minuten Timer.

Die elegante Lösung wäre natürlich eine komplexe Schaltung in einem Extrakasten. 

Könnte einen einfachen Stromlaufplan noch erklären bei Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die beiden Schalter bleiben sollen, brauchst Du einen BWM, ein Relais 230V 2x UM , jeweils die 2 Korrespondierenden von den Wechselschaltern und für den BWM Phase und Null.

Der BWM schaltet das Relais.Das Relais muß wie ein Kreuzschalter beschaltet werden und die zwei Korrespondierenden von den Wechselschaltern auf die Kontakte des Relais aufgeklemmt werden.

Dann verhält sich die Gesammtschaltung wie eine Kreuzschaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?