ich habe folgende Frage wisst ihr welche Stilmittel sich in dem Gedicht ,,Momento Mori" von Christian Hofmann stecken. ich habe bis jetzt zwei Anaphern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das die 'vergänglichkeit der schönheit'?

Wenn nein bräucht ich ein link zum Gedicht, dann kann ich dir helfen. (:

Paulskleinerfan 26.11.2015, 20:28
@maxomix99

1. Rhetorische Fragen

Was ist die Welt und ihr berühmtes Glänzen? Was ist die Welt und ihre ganze Pracht?

2. Metaphern

Ein schnöder Schein in kurzgefassten Grenzen, Ein schneller Blitz bei schwarzgewölkter Nacht, Ein buntes Feld, da Kummerdisteln grünen, Ein schön Spital, so voller Krankheit steckt, Ein Sklavenhaus, da alle Menschen dienen, Ein faules Grab, so Alabaster deckt.

3. Enjambement( Satz in Gedichten, der über das Versende geht)

So wirst du leicht in diesen Port gelangen, Da Ewigkeit und Schönheit sich umfasst.

4. Parallelismus

Ein schnöder Schein in kurzgefassten Grenzen, Ein schneller Blitz bei schwarzgewölkter Nacht,
--
Ein buntes Feld, da Kummerdisteln grünen,
Ein schön Spital, so voller Krankheit steckt,
Ein Sklavenhaus, da alle Menschen dienen,

5. Inversion (Veränderung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat-Objekt))

Als sich erstreckt der Zirkel dieser Welt!

 Hier sind mal paar.

Hoffe ich konnte dir helfen. (:

LG

0
maxomix99 28.11.2015, 10:18
@Paulskleinerfan

Du bist ja echt gut drin:) und ich muss noch das von Sigmund von Birken Willkommen lenz interpretieren. Dort hab ich schon ellpisen
aber sonst find ich da nichts mehr:) kannst du nochmal schauen vllt?:)

0

"memento mori"? ;-)

Was möchtest Du wissen?