Ich habe fliegen in der Blumenerde,woher kommen die(das sind ganz kleine)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Fliegeneier sind schon in der Erde beim Abpacken, da sie nicht richtig erhitzt wurde. Also MistERDE!!!!

hi die fliegen kommen von zu viel gießen. wen es feucht ist kommen diese trauermücken, sie schädigen die pflanze eigendlich nich ( nur bei starken befall die lafen davon) einfachste metode ist: -die pflanzen so trocken wie möglich halten -mit feinen sand etwa 1 cm bestreuen so das keine erde mehr sichtbahr ist -die Gelbsticker helfen schon kan man zusätzlich nemen aber trocken halten ist das beste -auch danach immer ein bischen trockner halten

Ich habe eine Pflanze bekommen, da waren die schon drin. Und gegossen hat ich die auch noch nicht, da es bei der Pflanze nicht nötig ist! Was nun? Schließlich fliegen die jetzt schon in der Wohnung rum, was mach ich gegen die?

0

Die kaufst Du schon mit der Blumenerde. Das sind Trauermücken.

Abhilfe: Gelbsticker oder Gelbtafeln in die Erde stecken. Gibt´s im Baumarkt/Gartencenter, Firma Neudorff. Die Fliegen bleiben dran kleben, infizieren nicht alle anderen Töpfe, und der Vermehrungszyklus wird unterbrochen. Dauert aber eine Weile.

Im Übrigen kann man sich die Mistviecher auch mit teuerer Blumenerde einschleppen, nicht nur mit Billigmarken.

Was möchtest Du wissen?