ich habe fachabi reicht das denn aus für ein fachinformatiker studium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Fachhochschulreife (umgangssprachlich "Fachabi") ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Damit kannst Du an Fachhochschulen studieren, was die dort anbieten, z.B. Allgemeine Informatik, Technische Informatik u. dergl. mehr.

Fachinformatiker ist eine betriebliche Ausbildung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes, wie z.B. Bäcker oder Tischler. Dazu braucht man keine Studienberechtigung. Ein höherwertiger Schulabschluss ist hier allerdings wegen der Anforderungen hilfreich beim Wettbewerb um die Ausbildungsstellen. Fachinformatiker gibt es in zwei Fachrichtungen: "Anwendungsentwicklung" und "Systemintegration".  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf dein Fachabi an, ist halt Fachgebunden.

Dann kommt es noch darauf an wie gut es ist, da evtl. die Plätze begrenzt sind.

Hinzu kommt, das man Fachinformatiker nicht Studieren kann, das ist ein Audbildungsberuf. Du kannst allerdings Informatik in verschiede Richtungen studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müsste ausreichen,allerdings kann es sein dass ein Studierfähigkeitstest/Deltaprüfung nötig ist... aber auch nur wenn es eine Fachhochschulreife ist und nicht eine fachgebundene Hochschulreife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?