Ich habe es satt... darf er das überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Darf er nicht. Nur sehe ich da keine wirkliche Lösung für dich. Wenn er nach einer Millionen mal nicht hört, wird er auch nach zwei Millionen mal nicht hören. Und Anzeigen willst du deinen Vater doch sicher auch nicht?

Als Option sehe ich noch, du könntest dir ein Postfach mieten oder deine Briefe an eine Freundin schicken lassen, welche sie für dich aufbewahrt. Aber das ist natürlich auch doof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dummerharry
20.07.2017, 13:02

Freundinnen sind noch neugieriger wie Väter  

0

Nein er macht sich damit Strafbar. Er kann dafür bis zu 1 Jahr ins Gefängnis wandern. Fordere ihn nachdrücklich auf das zu unterlassen und drohe ihm ansonsten mit einer Anzeige. 

Ob du die gegen den eigenen Vater natürlich durchziehen willst ist dann eine andere Sache.

https://dejure.org/gesetze/StGB/202.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Er darf das eindeutig nicht. Hier handelt es sich um das Briefgeheimnis. Egal wo du wohnst, der Brief ist an dich adressiert und nur du darfst ihn öffnen.

Versuche ihm das in Ruhe zu erklären und dich durchzusehen. Drücke dir die Daumen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er darf das nicht. Nur was willst du dagegen tun? Ihn anzeigen?

Sprich mit ihm ruhig und sachlich und erkläre ihm, dass er das lassen sollte, da durch dieses Verhalten ihr euch immer mehr voneinander entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darf und durfte er nicht - Privatsphäre.

Leg Dir ein Postschliessfach zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darf er natürlich nicht.... aber wenn der arme Mann keine eigenen Briefe bekommt braucht er auch Verständnis..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Postfach zulegen. reden wird hier eher nicht mehr zielführend sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darf er ganz und garnicht. 202 StGB , es ist sogar eine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das darf er nicht, das steht auch um Gesetz.
Das ist ja ein Briefgeheimnis & selbst dein Papa muss das einhalten.
Schließlich bist du ja schon 22.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst seine Briefe abpassen und aufmachen, aber sieh zu das du beweisen kannst, dass er auch deine geöffnet hat. Dann wird er schon damit aufhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreejavu
20.07.2017, 12:54

Straftaten mit Straftaten bekämpfen? Bitte. Das ist lächerlich.

2
Kommentar von augsburgchris
20.07.2017, 12:55

Super, also wenn dir einer dein Fahrrad klaut, dann klaust du seinen Geldbeutel und alles ist OK? Extrem krudes Rechtsverständnis.

1
Kommentar von uncutparadise
14.08.2017, 08:47

"Leute was seit ihr denn für Muschis?"

Wir begehen halt keine Straftaten, nur um Straftaten zu "rächen". Aber solltest du irgendwann deswegen mal im Knast landen, wird man sich vielleicht intensiv um deine hintere Muschi kümmern. Allerdings bist du ja ein ganzer Kerl, und wirst das sicherlich nicht zulassen 😉

"So kommt ihr nicht weit im Leben immer nur Mäuschen spielen und jaja sagen!!!"

Es gibt genug Möglichkeiten zwischen Mäuschen spielen und Straftaten begehen. So kommt man dann auch weit im Leben. Inzwischen schon wunderbare 40 Jahre lang. Bei dir scheint ja eher das Motto zu herrschen abhauen oder draufhauen.

0

wenn er nicht hören will einfach bei der polizei anzeigen, das ist eine straftat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er nicht. Wenn du es ihm schon klar gemacht hast und er es dennoch tut, wie willst du das Problem lösen? Da hilft nur ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf das nicht, aber wie willst du es verhindern?

Vielleicht solltest du dir ein Postfach zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?