Ich habe einen termin beim orthopäden und danach fahre ich zum hausarzt und lasse mich da krank schreiben weil der orthopäde kein krank gibt ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dich der Hausarzt mit der übernommenen Diagnose krank schreibt, dann ist´s ok. Verstehe aber nicht, warum es der Orthopäde nicht tut. Der könnte es ja bei gebotener Notwenigkeit auch. Facharztkrankschreibung macht doch mehr her als Hausarztkrankschreibung. ;-)

Die Frage "ist das schlimm?" ist absolut nichtssagend. Die Antwort ist "nein".

Der Hausarzt schreibt dich für den gesamten Tag krank, wenn du krank bist. Da ist es egal, ob du dort um 8 oder um 10 oder nachmittags erscheinst.

Pyrex023 30.08.2015, 22:35

nein konnte nicht alles reinschreiben tut mir leid bin neu im forum ja ich bin krank habe sehr starke schulterschmerzen also tut bei jeder bewegung weh irgendetwas mit den bändern und ich habe eine frage also ich bekomme ein schein das ich da war und den schein gebe ich mein chef und danach fahre ich zum hausarzt und er lässt mich krankschreiben und meine frage ist ist es schlimm wenn ich zu 2 ärzten fahre würde das mein arbeitgeber interessieren ?

0
landregen 30.08.2015, 22:37
@Pyrex023

Das braucht deinen Arbeitgeber nicht zu interessieren. Du solltest nicht zwischendurch noch zum Arbeitgeber fahren. Wenn du schon weißt, dass du krank geschrieben wirst, dann solltest du schon vorher telefonisch beim Arbeitgeber Bescheid sagen.

Du fährst nach dem Besuch des Orthopäden direkt zum Hausarzt. Anschließend brauchst du nur die Krankschreibung beim Arbeitgeber (und bei der Krankenkasse) abzugeben. Die Krankschreibung gilt für den ganzen Tag und alle weiteren Tage, die drauf stehen.

0
landregen 30.08.2015, 22:41
@Pyrex023

Ins Textfeld für die Frage kannst du eine aussagekräftige Frage schreiben, und darunter hast du noch massenhaft Platz für Erläuterungen. Du musst nicht alles in das Überschrift-Fragefeld Quetschen.

Gute Besserung!

0

Warum soll der Hausarzt Dich krankschreiben? Bist Du denn krank oder einfach lustlos?

Pyrex023 30.08.2015, 22:33

nein konnte nicht alles reinschreiben tut mir leid bin neu im forum ja ich bin krank habe sehr starke schulterschmerzen also tut bei jeder bewegung weh irgendetwas mit den bändern und ich habe eine frage also ich bekomme ein schein das ich da war und den schein gebe ich mein chef und danach fahre ich zum hausarzt und er lässt mich krankschreiben und meine frage ist ist es schlimm wenn ich zu 2 ärzten fahre würde das mein arbeitgeber interessieren ?

0
Allexandra0809 31.08.2015, 00:00
@Pyrex023

Ist möglich, dass sich Dein Arbeitgeber darüber wundet. Warum meinst Du, dass Dich der Orthopäde nicht krankschreibt? Wenn Du etwas an den Schultern hast, das behandelt werden muss, dann wird er Dich sicher krankschreiben, wenn Du nicht arbeiten kannst.

0

Der Orthopäde kann dich auch krankschreiben. Wenn er es nicht tut, sollte der Hausarzt es auch nicht machen.

landregen 30.08.2015, 22:39

Manche Fachärzte schreiben nicht krank, sondern verweisen an den Hausarzt. Der normale Weg wäre auch eine Überweisung vom Hausarzt zum Facharzt.

0

Was möchtest Du wissen?