Ich habe einen teddy hamster und er knabbert am käfig , warum?

4 Antworten

Das ist ein Zeichen von Langeweile. Er ist nicht beschäftigt und sein Käfig scheint ihm zu klein zu sein. Bitte besorge ihn ein Artgerechtes zuhaue. Dazu gehört ein Aquarium, mindestens 20cm Streu was dann nicht mehr gewechselt wird wegen Stress alle paar Tage pinkel Ecke sauber machen reicht aus, mehrkammernhaus ohne Boden mit abnehmbaren Dach, großes Chinchilla Sandbad, Laufrad mit der mind Größe 28cm , einige verstecke aus Keramik, Holz oder Ton. Die mindestgröße für ein Aquarium sollte 0,5qm sein.
Artgerechtes futter bekommt man nur online mixerama Nagerküche Futterparadies Futterkrämerei.

Bei fragen gerne fragen. Und lass ihn nach jedem Umzug ( hoffe findet nur noch eins statt in das Aquarium) 2 Wochen ganz in Ruhe zum eingewöhnen. Nur Wasser wechseln und Futter verteilen

Zubehör Shops ;
Rodipet
Knastladen
Getzoo

Infos unter diebrain

Mindest Daten  - (Hamster, Käfig) Artgerechte Gehege und ungeeignete - (Hamster, Käfig) Ungeeignetes Zubehör  - (Hamster, Käfig)

Unser Hamster hatte das gemacht, als der Käfig zu klein war. Wir hatten am anfang einen kleinen mit metallgitterstäben und haben jetzt einen 2 stöckigen aus holz und pleziglas :) seitdem ist ruhe :) vielleicht ist auch der käfig zu klein. Die meisten handelüblichen plastik/metallkäfige sind zu klein

Da gebe ich dir recht. Wie viel hast du denn eingestreut und wie hoch sind die Etagen von dem streu entfernt?

1
@MimiAsk

Wir haben relativ viel Streu und die etagen sind so angelegt dass er leicht rauf und runter kommt :) ich glaub man kann fast nicht zuviel streu im käfig haben

0

Hamster nagen am Gitter, weil sie einen natürlichen Freiheitsdrang haben. Das muss nicht immer was mit Langeweile zu tun haben. Der beste Käfig kann noch so gut strukturiert sein, wenn der Hamster sieht, dass es da raus geht, wird er alles dran setzen, auch raus zu kommen.

Was möchtest Du wissen?