Ich habe einen riesen Problemmmm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach der Ausbildung ist es nicht einfach eine Arbeitsstelle zu finden, da dir die Berufserfahrung fehlt, die viele Firmen wünschen. 9€ sind nicht viel, aber ein Anfang. Ich würde die Stelle annehmen, Berufserfahrung sammeln und in 1-2 Jahren nach einer neuen, besser bezahlten Stelle suchen.

Eine Lücke im Lebenslauf kommt nie gut an und verbessert deine Chancen bei anderen Firmen nicht gerade.

Hakaan2016 28.11.2016, 10:22

vielen dank 😊

0

Ja, nimm den Job auf jeden Fall an. Dann hast du keine Fehlzeiten in deinem Lebenslauf. Das ist sehr wichtig! Außerdem verdienst du bereits Geld. Als Berufsanfänger verdient man übrigens nicht viel.

Sei nicht frustriert, sondern freue dich über den Job - er ist sicherlich nicht der Job deiner Träume, aber ein Anfang! Jeder fängt mal klein an! :-)))

Du kannst parallel zu deinem Job ganz in Ruhe einen besseren Job suchen.

Viel Glück und Erfolg! :-)

du solltest die arbeit schon annehmen. allerdings darauf achten das du da auch kurzfristig kündige kannst.

und dich dann weiter bewerben

Hakaan2016 28.11.2016, 10:29

Danke dir für deine Antwort😊

1

Man soll nicht alles annehmen!

*Aber man kann es mitnehmen*......(Zeitarbeit) ,,,,wer weiß . ...für was es gut.ist...oder werden kann...!......Bewerbungen,...mit dem Hinweis   einer momentanen....zeitlich.  begrenzten....Tätigkeit . ..lass einfach parallel laufen.....

Hakaan2016 28.11.2016, 10:30

Danke für deine Antwort

1

Nimm den Job an und bewerbe dich weiterhin und zwar so lange, bis du einen neuen  besseren Job gefunden hast.

Besser den Spatz in der Hand wie die Taube auf dem Dach.

Hakaan2016 28.11.2016, 10:30

Danke für deine Antwort😊

0

Eins spricht nicht gegen das Andere. Annehmen, Erfahrung ist immer gut.  

Hakaan2016 28.11.2016, 10:23

Also stelle lieber annehmen ?

0
Mignon5 28.11.2016, 10:29
@Hakaan2016

Ja!!! Je mehr Erfahrungen du hast, desto besser sind deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt!

0

Was möchtest Du wissen?