Ich habe einen Problem was mich langsam depressiv und wütend macht!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo DerKern,

warst du schon einmal beim Kinder-/Jugendarzt, und hast dein Wachstum abklären lassen? Nur dieser kann herausfinden, ob du nur eine Entwicklungsverzögerung hast, oder ob eine hormonell bedingte Wachstumsstörung vorliegt.

Eine Entwicklungsverzögerung bedeutet, dass du einen späten Pubertätsbeginn hast, und damit auch einen späteren Wachstumsschub bekommst.

Bei einer Entwicklungsverzögerung ist das Knochenalter meist auch "jünger", als dein wirkliches Alter. Dieses Knochenalter kann man mit einer Rötgenaufnahme deiner Hand/Handwurzelknochen bestimmen. Wenn das Knochenalter zum Beispiel . 2 Jahre jünger ist, dann bist du von deinem Körperbau eher wie ein 12jähriger, als ein 14-jähriger, wenn es 3 Jahre jünger ist, würdest du konstitutionell wie ein 11jähriger wirken.

Bei einer reinen Entwicklungsverzögerung erfolgt alles später, aber man erreicht trotzdem die vorgegebene Endgröße. Die Wachstumsphase dauert dann noch bis weit über das 20. Lebensjahr hinaus.

Allerdings sollte man immer eine ärztliche Abklärung machen lassen, da es auch hormonelle Gründe für eine Wachstumsstörung geben kann. Wenn es hormonelle Gründe gibt, kann dir mit einer medikamentösen Therapie geholfen werden.

Du siehst, ohne einen Arztbesuch kann man nicht wissen, ob du nur ein Spätentwickler bist, oder ob es einen medizinischen Grund Grund für dein verzögertes Wachstum gibt. Daher würde ich dir zu einem Arztbesuch raten. Notfalls kannst du auch erst einmal alleine zum Kinder-/Jugendarzt gehen, denn das ist erst einmal der richtige Facharzt für Pubertäts- und Wachstumsfragen. Falls er Handlungsbedarf sieht, wird er dich wahrscheinlich an einen Kinderendokrinologen weiter überweisen.

Das du noch nicht im Stimmbruch bist, und auch noch keine Körperbehaarung hast, kannst du "wachstumstechnisch" eher als Vorteil betrachten.

Es ist schade, dass deine Eltern nicht nicht altersgemäß behandeln. Auch wenn du konstitutionell jünger bist, geistig bist du natürlich altersentsprechend. Vielleicht solltest du mit ihnen reden, und ihnen sagen, wie sehr du darunter leidest. Sicher ist es ihnen selber gar nicht so sehr bewußt, dass sie dich damit verletzen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steinbock123
16.10.2011, 08:33

Danke dir fürs Sternchen :)

0

Also das ist nichts ungewöhliches für dein Alter, es gibt viele die in deinem Alter nicht so groß sind, aber das heißt nicht das du ein schlechter mensch oder so bist. Die die dich ärgern haben echt einen Schaden wenn ich es mal so sagen darf, aber ganz ehrlich , dann bin ich lieber klein und dünn , als zu groß und zu dick ;) ! Und außerdem , deine Eltern haben recht, der Wachstumsschub kann immer noch kommen, immerhin wächst ein Junge/mann bis 21 Jahre, dann ist er vollkommen ausgewachsen, und du bist erst 14 , also mach dir da nicht so viele Gedanken drüber, ich bin ein Mädchen und auch 14 und war auch immer die kleinste, aber jetzt bin ich zwar immer noch nicht so groß wie die anderen aber ich bin auch noch gewachsen ;) Und manchmal kommt immer noch ein spruch von meinen Klassenkameraden wie: Na Kleine ! oder so was ähnliches, dann kommt von mir immer ein blöder Spruch wel ich mir das nicht gefallen lasse , die wissen gar nicht was sie sagen , die haben gar keine Ahnung ... Mach dir nichts draus, du wächst noch ;) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß sind deine Eltern und Großeltern? Wie sieht es mit Tanten und Onkeln aus?

Es ist schon als Frau nicht einfach klein zu sein.

Das Verhalten deiner Eltern kann ich absolut nicht verstehen. Die sollten dich stärken - dein Selbstbewusstsein fördern - aber nicht so respektlos sein.

Kleine Menschen sind auch wertvoll. Das schreibt dir eine, die gerade 1,50 m groß ist. Und ich wachse garantiert nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich sehr gut verstehen. Mein Sohn hat ein ähnliches Problem. Er wird bald 16 und ist erst 1,63 groß. Er leidete wie du sehr unter seiner Größe. Wir waren auch schon beim Arzt und haben einige Untersuchungen machen lassen. Aber es ist alles in Ordnung. Es fehlt nur dieser verdammte Wachstumsschub und die Ärzte sagen halt bei einem kommt er früher beim anderen später. Da kann man nix machen. Mein Sohn hat wie du auch Schuhgröße 38. Deine Eltern sollten dich trotzallem Altersgemäß behandeln. Das wäre sehr sinnvoll. Sag das ihnen. Sie machen sich vielleicht auch einfach nur Sorgen um dich.Ich wünsch dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich liest sich das fast so, als ob deine Eltern dich im wahrsten Sinne des Wortes "kleinhalten"- und du unbewußt diesen Anspruch erfüllst. Du schreibst, du würdest verhältnismäßig wenig essen, dann bleibt man auch klein.

Wehre dich gegen das "kleingemacht werden" und setz dich durch bei den Dingen die dir wichtig sind- Sport, Vereine, usw. und lass dich nicht mit "zu klein" abspeisen. Vielleicht wirst du dadurch körperlich nicht wachsen, aber seelisch und geistig auf jeden Fall und vor allem auch dein Selbstbewusstsein. Du bist 14 und solltest auch so behandelt werden, und das kannst du einforden. Und wenn alle Stricke reißen, tröstet dich vielleicht ja der Gedanke, dass viele "Riesen" der Geschichte, "Zwerge" waren, die trotz geringer Körpergröße Großes bewirkt haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist leider ein problem was sich nicht so ohne weiteres beheben lässt.....also heisst es dein selbstbewusstsein stärken...karatekämpfer sind meist etwas kleiner ....schneller ...agiler....wäre das nichts für dich?....ich weiss es nutzt dir jetzt nichts aber...du bist noch in der wachstumsphase....mein patenkind war auch klein...bis er einen enormen schub bekommen hat..und jetzt ist er 1,92m ...hat aber auch das problem mit rücken und gelenken weil er zu schnell gewachsen ist....sprech mal mit deinen orthopäden darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in der 8. Klasse ist eine (14 Jahre) die ist grade mal 1,35 gross. Das hilft dir zwar nicht aber die fühlt sich bestimmt auch nicht wohl wenn eine 6. Klässlerin mit massen von 1,60 m vor ihr steht. Aber trotzdem viel Glück :) LG Nataschasmileee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DerKern,

mit dem Wachstum ist das so eine dumme Sache. Zum Beispiel, ich war mit 14
Jahren 180 groß, bin aber nicht nennenswert gewachsen, jetzt mit meinem Alter werde ich langsam wieder kleiner, also mach dir keine Sorgen darüber.

Denn es ist vollkommen egal, wie groß du bist, die Hauptsache ist immer, dass du den richtigen Charakter hast.

alle machen sich über mich lustig weil ich so klein und dünn bin

Glaube mir bitte, wenn du groß und dick wärst, dann würden die sich genauso lustig machen, auch wenn du gescheit wärst, nämlich gescheiter als die alle, dann hast du schon den Streberrang bei ihnen. Bist du aber "dümmer" als die anderen, dann ist wieder ein Punkt, bei dem sie sich lustig machen können.

Langer Rede kurzer Sinn: Über alles wird sich lustig gemacht, die finden schon etwas.

Darum bitte, mach dir keinen Kopf deswegen.

Gruß Alfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?