ich habe einen oelwechsel mit 10 w 40 gemacht. habe einen peugot 207 cc. ich habe dann festgestellt, das das oel 5 w 30 rein sollte.gibt das motorschaden?

3 Antworten

Sollte kein Problem geben - aber beim nachfüllen wieder das selbe rein und nicht mischen. Beim nächsten Ölwechsel kannst du dann einfach wieder das richtige 5w30 verwenden...

Nein. Passiert nix. Wenn du bis zum nächsten Ölwechsel etwas nachfüllen mußt, nimm aber auch wieder das 10W 40

Nein, das ist ueberhaupt kein Problem.

danke, aber mir zeigt es an: abgassystem defekt und er zieht auch nicht mehr. kann im 2. gang nur noch 50 fahren.

kann das an dem öl liegen.

ich habe das Auto bei einem Händler gekauft. muss er für die Reparatur aufkommen? Habe noch bis August 16 garantie.?

0
@p207cc

Das liegt nicht am Oel. Aber fuer den Mangel muss der Haendler geradestehen. Ich schalte uebrigens immer bei 40 in den 3. Gang.

0

Was möchtest Du wissen?