Ich habe einen neuen Stromanbieter, der Liefertermin steht fest. Muss der alte Stromversorger, den Zähler zum genannten Liefertermin freigeben?

4 Antworten

Auch wenn der alte Versorger den Zähler gesperrt hat? 

Diese Info vermisst man in deiner Frage. Auch die Info, warum denn gesperrt wurde. Da wird der alte Versorger sicherlich einen Grund dafür gehabt haben. Solange der besteht, wird er das Ding auch nicht frei geben.

Der Grund war/ist das mein Ex nie gezahlt hat. Er hat sich Immer um die Rechnungen gekümmert. Als wir uns dann trennten kamen die Briefe. ( Er hat sie immer vor mir verheimlicht, ich wusste also davon rein gar nichts.) 

Wie gesagt haben sie mir dann den Strom abgeschaltet, und ich habe versucht das mit denen zu klären aber die Ratenzahlung die sie mir aufbrummen kann ich nicht zahlen. Sie lassen sich auch nicht auf eine niedrigere Ratenzahlung ein.

Ich hab mich dann bei nem neuen Anbieter angemeldet und der Liefertermin ist heute. 

Und JA ICH WEIß AB DEM ZEITPUNKT ALS ICH DAS HERAUSGEFUNDEN HAB DAS MEIN EX MIR DAS ALLES NIE ERZÄHLT HAT KÜMMERE ICH MICH UM MEINE RECHNUNGEN SELBST. So blöd bin ich nicht nocheinmal...

0

Hast Du überhaupt eine Vertragsbestätigung bekommen?

Due Sperrung wurde durch den Netzbetreiber vollzogen. Ob dieser auf Anfrage des neuen Anbieters öffnet ist fraglich.

Ratenzahlung ist kulanzleistung und muss nicht geboten werden. Sei also froh, dass die sich überhaupt darauf eingelassen haben.

Ja habe eine Vertragsbestätigung bekommen und habe jetzt auch wieder Strom^^

0
@EinGast99

Das weiß ich! Und ich möchte sie auch los haben. Und werde da hoffentlich irgendwie eine Lösung finden.

0

wenn alles Ordnungsgemäss über die Bühne gegangen ist, kümmert sich dein neuer Anbieter darum. Oder gab es ein Zahlungsproblem ?


Bei dem vorherigen Stromversorger  ja.. lies einen Kommentar über dir :)

0

Ja hätte ich gleich dazu schreiben sollen, sorry.

0

Was möchtest Du wissen?