Ich habe einen Milchshake nach der Weisheitszahn-OP getrunken, ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe selbst beim Zahnarzt gearbeitet, damals hat man das mit der Milch noch nicht erzählt. Scheint aber mitlerweile so zu sein. Außerdem kein Alkohol, kein Kaffee, kein schwarzer Tee und nicht rauchen. Kühlen kannst Du auch von außen, nicht zu eisig.

stepkie 31.05.2010, 17:52

Mh....das heißt, dass es aber nicht passieren muss, oder?...waren 0,35 mL und ich habe das Zeug ja nicht in die Wunde gezogen, sondern einfach geschluckt..mh...

0

Wegen einem Drink ist alles ok, aber die nächsten 10 Tage solltest du auf alle Milch und Milchprodukte verzichten, auch auf Kaffee, und alles was die Durchblutung zu stark anregen kann. Ansonsten Tee, Wasser und weiche Dinge essen. Aber auch keine Fruchtsäfte und Obst mit viel Säure, da sie den Wundheilungsprozeß verlangsamen. Gute Besserung! Ach ja und in die Sonne solltest du auch nicht gehen, und dir einige Tage Ruhe gönnen, falls du schon arbeiten gehst. Auch sportliche Aktivitäten solltest du vermeiden!

stepkie 31.05.2010, 17:58

mh..ok...du beruhigst mich etwas, d.h du bist der Meinung, dass ein Milch-Shake von 0,35 mL jetzt nicht schlimm ist?

0

mir wurde am 23. montag ein weißheitszahn aus dem unterkiefer operiert.. ich habe jetzt auch angst weil ich milch, kaffee getrunken und sogar gekaut habe!!! jetzt habe ich angst vor einem unterkiefer bruch.

du kannst ja in den nächsten tagen mal gucken ob schmerzen mehr werden, oder du was komisches bemerkst.. dann musst du wieder zum arzt.. ansonsten wars nicht so schlimm.. =)

Dann dürftest du gar nichts trinken..in allen Sachen ist irgendwas schädliches.... -_-

ja kannst dir das ganze zahnfleisch entzünden

stepkie 31.05.2010, 17:52

wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich entzündet?

0

Ja, kann man von sterben. Lass es lieber und befolge die Anweisungen des Arztes!

Was möchtest Du wissen?