Ich habe einen Lehrer gesagt das ich ihn Liebe... Das Aufklärungsgespräch fand heute statt! HILFE!

Support

Liebe/r KorellMargarita,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Walter vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Da Du psychisch ohnehin labil zu sein scheinst, ist es nicht verwunderlich, wenn Du bei Liebeskummer Suizidgedanken hast - normal ist es aber nicht.

Mal ehrlich, was hast Du erwartet? Das ist ein erwachsener Mann und außerdem Dein Lehrer - selbst wenn er was für Dich empfinden würde, würde er wohl kaum seinen Job riskieren. Ich finde es mutig, dass Du so offen mit ihm geredet hast - aber jetzt weißt Du auch, woran Du bei ihm bist und solltest Deine Hoffnungen begraben. So hart es klingt: er wird nicht der letzte Mann sein, in den Du Dich verliebst und es wird auch nicht der letzte sein, der Dir einen Korb gibt. Liebeskummer ist definitiv eins der miesesten Gefühle, die man haben kann - aber es gehört nunmal zum Leben dazu.

Das ist zwar eine sehr unangenehme Situation für dich aber deine Liebe zu deinem Lehrer ist unmöglich. Das ist Gesetzlich verboten. Das Aufklärungsgespräch kann nicht mehr bewirken als das sie dir sagen, dass es einfach möglich ist was du da empfindest. Ich bezweifle sogar, dass sie dich ernst nehmen. Also du hast nicht viel zu befürchten was das angeht.

In dem Alter wo du jetzt bist kommt es oft dass man sich fast in jeden verliebt. War bei mir auch so, aber glaube mir je älter man wird desto reifer werden solche Gefühle und dann erst merkst du, das was du empfindest, auch Liebe ist. Sag dir einfach dass was du für ihn gefühlt hast nur daran liegt dass du in der Pubertät steckt und versuche sie zu ignorieren. Mit der Zeit lernst du andere Jungs kennen und Suizidgedanken sind normal ja. Aber solange du dir bewusst bist, dass es dir nicht weiterhelfen wird, dich wegen einem Typen umzubringen der für dich einfach nichts empfinden kann. Für die Liebe Selbstmord zu begehen, ist für dich noch viel zu früh. Du wirst dich noch so oft verlieben. Die Welt geht nicht unter. Glaube mir, nach drei Jahren wirst du darüber lachen.

Ich kenne da ein schönes Buch, heißt "Boot Camp" es geht kurz gesagt um einen Jungen der sich in seine 10 Jahre ältere Lehrerin verliebt... Das würde von seinen Eltern und der Gesellschaft nicht akzeptiert und er musste in ein Boot Camp in dem man ihn umpolte.... Deine Depressionen sind dein Boot Camp... Dir muss klar werden das aus dieser Liebe leider nichts werden kann... Außer er schmeißt sein Lehrer dasein auf... Was leider sehr unrealistisch ist... Du bist noch jung 16... Du kannst noch andere Jungs treffen... Aber stur liebst du nur eine Person und solang du nicht diese Liebe aufgibst wird nichts draus eine andere zu finden

Eisenmangel entschuldigung für die Schule?

Ich war vor ungefähr 2 wochen beim Arzt und er hat bei mir Starke Eisenmangel diagnostiziert , ich werde seit dem mit Medikamenten behandelt. Jedoch blieb ich heute zuhause da ich keine kraft hatte & mich schlecht gefühlt habe und mein Lehrer will unbedingt einen Attest vom Arzt, kann der Arzt mich dafür entschuldigen?

...zur Frage

Extreme Schuldgefühle wegen unerwiderter Liebe?

Mein bester Freund hat mir gerade über Whatsapp seine Liebe gestanden. Ich hab so starke Schuldgefühle, weil er psychisch krank ist und sowieso nicht sehr belastbar ist und ich seine Liebe nicht erwidern kann. Ich habe so Angst, dass er jetzt unglaublich traurig ist. Ich selbst bin auch psychisch krank und gebe mir an allem die Schuld weshalb ich gerade stark verzweifle. Ich weiß nicht was ich gegen diese starken Schuldgefühle machen kann.

...zur Frage

Bedeutet es, das sie mich liebt? Oder nicht?!?

Hallo falls es manche wissen wollen, ich bin 15 Jahre alt.

Ich lebe in einer Wohnung. Und ich habe vor 2 Wochen, neue Nachbarn bekommen. Sie sind (Amerikaner) Ein Vater, eine Mutter, und ihr Tochter sie ist 16. Ihr Vater ist ein psychiater.

Und zu dem muss ich auch manchmal gehen, wegen meinen Agressionen. Und wir verstehn uns super, aber ich weiß nicht, ob er mich mag. Er denkt glaub ich, ich wäre verrückt.

Wo ich seine Tochter das erste mal sah, hatte ein gutes Gefühl, im Bauch. Sie ist auch so hübsch! Ich hab mich (auch vor 2 Wochen,) mit ihr unterhalten, und sie scheint mich zu mögen. Sie ist 16. Und wenn ich sie sehe, fühle ich mich besser.

Ich hab aber was dummes gesagt, bei ihren Vater, er fragte mich was ich tuhe, damit ich mich beruhige, vom ausrasten, ich sagte also vorgestern, hab ich mir einfach auf ihre Tochter einen runter*******, dann gings mir besser. Und vorgestern, hab ich meine Xbox zu ihr genommen, damit ich ihre zeige, wie ich zocke^^ dann hab ich weil ich ausgerastet bin beim zocken, hab ich ausversehen ein Controller kaputt gemacht bei ihr. Sie war dan sauer auf mich. Weil ich auch noch ein paar Gegenstände, bei ihr kaputt gemacht habe .Und sie hat so schon, öfters starke Deprissionen.

Als ich sie weinend gesehen hatte, musste ich fast mitweinen, und fühlte mich schlecht. Sie weinte, weil sie ihr alten Freunde aus ihrer alten Stadt, wo sie aufgewachsen ist, vermisste. Und sie war dann noch sauer, weil ich ja ihren Controller zerstört hatte und rumgeschrien hatte. Und ihrer Mutter einen Schreck eingejagt hab. Ich weiß nicht warum, aber ihre Gefühle, sind mir wichtiger, als meine.

Ich bin dann zu ihr Nahause, in ihr Zimmer und sagte. Ich sagte ihr, ich lass dich in Ruhe wenn du willst. Ich sagte, willst du das? Ich sagte, weil mir deine Gefühle wichtiger sind, als meine. Dann sagte ich, ich liebe dich. Und ich musste weinen. Und ihr kam eine Träne. Dann sagte ich, ich lasse nicht zu, dass dir irgendjemand weh tut. Dann hat sie mich in den Armen genommen, und ganz kurz, auf den Mund geküsst. Dann ist sie rausgerannt. Und sagte es tut mir leid. Und das ist heute passiert. Was soll ich tun?

...zur Frage

Schule - Übelkeit - Was dem lehrer sagen

Mir wird oft im Unterricht schlecht und ich habe oft starke Bauchschmerzen. Ich bin nur schüchtern und weiß nicht genau wie ich es den Lehrern sagen soll,damit ich abgeholt werde. Wie kann ich meinem Lehrer das sagen,ohne das es misstrauisch wirkt? Ich weiß,dass hört sich komisch an,aber die Frage ist mir sehr wichtig.!

...zur Frage

Heißt es das sie in mich verliebg ist?!?

Hallo falls es manche wissen wollen, ich bin 15 Jahre alt. Ich lebe in einer Wohnung. Und ich habe vor 2 Wochen, neue Nachbarn bekommen. Sie sind (Amerikaner) Ein Vater, eine Mutter, und ihr Tochter sie ist 16. Ihr Vater ist ein psychiater. Und zu dem muss ich auch manchmal gehen, wegen meinen Agressionen. Und wir verstehn uns super, aber ich weiß nicht, ob er mich mag. Er denkt glaub ich, ich wäre verrückt. Wo ich seine Tochter das erste mal sah, hatte ein gutes Gefühl, im Bauch. Sie ist auch so hübsch! Ich hab mich (auch vor 2 Wochen,) mit ihr unterhalten, und sie scheint mich zu mögen. Sie ist 16. Und wenn ich sie sehe, fühle ich mich besser. Ich hab aber was dummes gesagt, bei ihren Vater, er fragte mich was ich tuhe, damit ich mich beruhige, vom ausrasten, ich sagte also vorgestern, hab ich mir einfach auf ihre Tochter einen runter*******, dann gings mir besser. Und vorgestern, hab ich meine Xbox zu ihr genommen, damit ich ihre zeige, wie ich zocke^^ dann hab ich weil ich ausgerastet bin beim zocken, hab ich ausversehen ein Controller kaputt gemacht bei ihr. Sie war dan sauer auf mich. Weil ich auch noch ein paar Gegenstände, bei ihr kaputt gemacht habe .Und sie hat so schon, öfters starke Deprissionen. Als ich sie weinend gesehen hatte, musste ich fast mitweinen, und fühlte mich schlecht. Sie weinte, weil sie ihr alten Freunde aus ihrer alten Stadt, wo sie aufgewachsen ist, vermisste. Und sie war dann noch sauer, weil ich ja ihren Controller zerstört hatte und rumgeschrien hatte. Und ihrer Mutter einen Schreck eingejagt hab. Ich weiß nicht warum, aber ihre Gefühle, sind mir wichtiger, als meine. Ich bin dann zu ihr Nahause, in ihr Zimmer und sagte. Ich sagte ihr, ich lass dich in Ruhe wenn du willst. Ich sagte, willst du das? Ich sagte, weil mir deine Gefühle wichtiger sind, als meine. Dann sagte ich, ich liebe dich. Und ich musste weinen. Und ihr kam eine Träne. Dann sagte ich, ich lasse nicht zu, dass dir irgendjemand weh tut. Dann hat sie mich in den Armen genommen, und ganz kurz, auf den Mund geküsst. Dann ist sie rausgerannt. Und sagte es tut mir leid. Und das ist heute passiert. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?