Ich habe einen Kater der mich nicht mag was soll ich tun ?

2 Antworten

Google mal Katzenclickertraining.

Belohne den Kater immer, wenn er dich anschaut, in deiner Gegenwart entspannt ist, einen Schritt auf dich zukommt. Steigere das dann. Parallel dazu bietet ihm Rückzugsmöglichkeiten, die sichern sind, in denen du ihn also nicht störst. So hat er die Sicherheit, dass er sich zurückziehen kann, macht aber auch die Erfahrung, dass Zusammensein mit dir erst mal lecker und später auch spannend (Spiel) ist. Er wird dich also immer mehr mögen.

Ggf. über Zweitkatze nachdenken, da man Katzen heutzuage ja auch eher zu zweit hält und er so mehr Sicherheit gewinnen könnte (Katzenfreund würde ihm mehr Mut vermitteln und er müsste sich nicht alles alleine trauen sondern könne von der anderen Katze lernen, das Menschen gar nicht so übel sind).

danke für deine Hilfe

0

Geduld, Geduld, Geduld.

Was möchtest Du wissen?