Ich habe einen Herzfehler und faste deshalb nicht. Begehe ich dadurch eine Sünde?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nur diejenigen, die dazu in der Lage sind, müssen fasten. Die anderen müssen die Tage nachholen. Können sie überhaupt nicht fasten,auch nicht irgendwann nach Ramadan, so müssen sie für jeden nicht gefasteten Tag einen Bedürftigen speisen.

Wenn du aus gesundheitlichen Gründen nicht fasten kannst ist das okay. Wenn du dir unsicher bist kannst du auch bei deinem Arzt nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar selber nicht von der Fastenzeit betroffen, aber ich weiß, dass Kinder, schwache, kranke, schwangere und stillende Menschen nicht fasten müssen.

Du bist krank und das Fasten würde Deiner Gesundheit schaden. Also musst Du nicht fasten. Da kann Dich auch niemand zwingen und eine Sünde ist es schon gar nicht.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht mal fastem es wäre sünde wenn du es machen würdest weil du dich dann in Gefahr begibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Sünde wäre, würde ich mir mal ganz schnell überlegen welcher Religion du da angehörst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt doch sicher, dass Kinder, Kranke, Schwangere und stillende Mütter vom Fasten ausgenommen sind. Also warum sollte es eine Sünde sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
04.07.2016, 14:10

Schwer arbeitende Menschen auch oder Leute die Aufgaben mit hoher Verantwortung ausführen wie zum Beispiel Busfahrer, denn es wäre wohl nicht im Interesse des Erfinders, wenn der Busfahrer im Fastenwahn mit den Insassen gegen die Wand fährt. 

0

Esselamu alejkum

In deiner Lage ist es selbstverständlich keine Sünde denn du bist ja auf Essen angewiesen .
Du musst aber für jeden Tag den du nicht fastest ( in deinem Fall 30 ) einen armen speisen .
Du müsstest also 30 arme speisen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
04.07.2016, 14:16

Wie heuchlerisch ist das denn, wenn man nur aus dem eigenen nicht fasten können heraus anderen Menschen hilft? 

Ich helfe immer mal wieder armen Menschen, ohne dasz ich erst bei einem Fastenmonat wegen Herzfehler nicht selbst fasten kann. Ich helfe den Menschen einfach der Menschen wegen und nicht als Ersatztat für ein eigenes nicht fasten können. 

Somit ist die scheinbar gute Tat von Muslimen doch nur eine heuchlerische Alibi -Veranstaltung, um dem eigenen Ego genüge zu tun. Widerlich.

1

Musst du diese Frage ernsthaft stellen? Ich bin fassungslos...

Wenn dir jetzt jemand sagt "Ja, es ist eine Sünde!", was dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
04.07.2016, 14:02

was dann?

dann fastet jemand mit Herzfehler und etwas später fällt dann jemand mit Herzfehler tot um und es gibt von ihm keine dämlichen Fragen mehr.

1

Ich glaube du solltest dafür jeden Tag einen armen Speisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
04.07.2016, 14:07

Toll, wenn man an Arme nur denkt, wenn man selbst nicht fasten kann. Tolle Religion, tolle Regeln. Wie wäre es denn, wenn man den Armen einfach mal so aus der Armut hilft, einfach weil einem das Wohl des Menschen, also der Mensch also solches am Herzen liegt und nicht das eigene schlechte Gewissen, weil man wegen eines Herzfehlers nicht selbst fasten kann?

Zeigt mal wieder die Widerwärtigkeit von Religionen. Da wird nicht dem Menschen wegen geholfen, sondern nur für das eigene Seelenheil.

1
Kommentar von FatihBa
04.07.2016, 15:12

Eh, sag mal hast du einen an der Waffel?
Wir zahlen jedes Jahr 2,5% unseres Besitzes an Geld und Gold als armensteuer... Dazu sind wir verpflichtet!
Wir zahlen pro Kopf 10€ fitre. Zählt auch als armensteuer... Das ist auch verpflichtet!
Gleich am meckern und wie viel gibst du? Statt an Alkohol/Zigaretten und Marken Klamotten solltest du auch etwas spenden? Kirchensteuern zählen nicht.
Und dann gibt man noch freiwillig spenden wenn man will.
Und was macht ihr?

Was eine Frechheit.

0

Nein, das ist keine Sünde. Du musst auch nicht einen Bedürftigen speisen, wie es manche Anhänger des Islamischen Staats behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidemarie510
05.07.2016, 12:19

Ich frage mich immer wieder, warum Muslime hier Fragen übers Fasten stellen. Sollen wir ihnen helfen dabei? Wenn sie es nicht wissen, bzw keinen haben, der das besser beantworten könnte, na dann komme ich ehrlich ins Grübeln.

0

Klar darfst du bayram mitfeiern :) und eine Sünde ist das auf keinen Fall solange du krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?