ich habe einen Bußgeldbescheid wegen nicht angenommener Verwarnung erhalten. Wieso?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht hast Du einen Zahlendreher gemacht, daher solltest Du alles noch einmal vergleichen. Wenn es Dein Fehler sein sollte, dann musst Du die volle Summe bezahlen. Ansonsten nächste Woche die zuständige oder den zuständigen anrufen.

Montag die Bußgeldstelle anrufen und nachfragen. Vielleicht haben die Deinen Geldeingang übersehen oder Du hast einen Fehler beim Ausfüllen des Zahlungsbeleges gemacht. Kann das vielleicht sein?

Hast du beim Aktenzeichen oder Referenznummer alles richtig gemacht? Sonst n Bild oder Screenshot an die Emailadresse schicken und um Aufklärung bitten bzw. kurz durchbimmeln. Wenn man sich gleich meldet ist das auch schnell erledigt.

Vielleicht hat sich das zeitlich überschnitten?

RedHood 31.01.2015, 15:34

Auch ne Möglichkeit.

0

Wie das sein kann, weiß ich nciht; aber wenn Du das beweisen kannst, bekommst Du Geld zurück.

Vielleicht haben die sich vertan?

Auf dem Bußgeldbescheid steht ja ein Absender. Mache von Deiner Quittung eine
Kopie und schicke sie dort hin.

Was möchtest Du wissen?