ich habe einen Balkon und habe bisher die großen Bettlaken über die Brüstung gehängt. sie hängen aber nicht weiter als 50 cm vom Balkongeländer runter? ?

7 Antworten

Bei meiner Mutter war es so, dass im Mietvertrag stand, man dürfe nur Wäscheständer, welche man nicht von unten sehen könne, benutzt werden!

Das war schwierig, weil die großen Bettbezüge auf diese Art nur gefaltet drauf gepasst haben!

Wenn Du sicher gehen willst, frage den Vermieter. 50 cm sind nicht sooo viel, aber auch das kann schon als zu viel ausgelegt werden!

Die Frage sollte eher sein, ob du mit dem Mieter unter dir Probleme haben möchtest oder ob dir an einer netten Nachbarschaft gelegen ist. Gegenseitige Rücksichtnahme trägt zu einem guten Verhältnis mit Nacharn bei.

Wenn du ihm seine Sicht in den Himmel versperrst, solltest du Rücksicht nehmen und die Wäsche auf einem Trockner trocknen. In solchen Fällen ist es nicht hilfreich und ratsam, auf seinem Recht zu bestehen.

Wie die rechtliche Situation ist, weiß ich leider nicht. Balkonbrüstungen sind jedoch nicht als Ersatz für Wäscheständer vorgesehen, einmal abgesehen von dem häßlichen Blick auf das Gebäude.

Möchtest Du die Bettwäsche Deiner Nachbarn vor Augen haben ?

Nimm lieber den guten Rat des Nachbarn an. Wer weiß, was der alles daran sprühen kann, wenn Du Dich weigerst.....

Darf man den Balokon des Nachbarn Fotografieren?

Wier haben immer noch Probleme mit unserem Nachbarn (Rentner)-Seit neuestem gießt er seine nicht vorhandenen Blumen 3 mal Täglich-Das heißt es fließt mindestens 3 mal am Tag von oben Wasser runter das direkt auf mein Balkongeländer (das unter seinem ist) knallt und mein Balkon unter Wasser steht,leider auch auf meine Wäsche da unser Balkon recht schmal ist und ich die Wäsche nicht anders am Balkon stellen kann.Darauf hin war ich bei den Nachbarn gegenüber (die auch immer Streß mit ihm haben) und fragte ob ich nicht von ihnen oben schauen dürfte was er da sooft gießen muß-Leider haben wir nichts gefunden .Keine Blumen ,Pflanzen u.sw gar nichts-Jetzt meinten wir ,wier sollten es Fotografieren das wir etwas für den Vermieter haben als Beweiß-leider Wissen wir jetzt aber nicht ob das Erlaubt ist. ???????????????

...zur Frage

Ist es schlimm wenn meine Katze nicht mehr raus kann?

Ich muss von einer Wohnung mit Balkon auf dem sie immer gern rumturnt jetzt in eine wohnung ziehen mitten in der stadt ohne Balkon. Jetzt hab ich Angst dass sie depressionen bekommt dadurch weil sie liebt es einfach auf den balkon zu spatzieren und sicj zu sonnen. Der Vorteil ist dass sie in der neuen wohnung eine Spielkameradin in ihrem alter bekommt. Was meint ihr dazu ? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

mein Sofa klebt

Mein Lederbett hat an der Kopfwand eine kleine klebende Stelle bekommen, anfangs dachte ich es sei etwas rauf gekleckert, hab es versucht zu reinigen, dabei hat sich das Leder aufgelöst bzw, hat angefangen zu zerkrümmeln. Wir haben dann ein Bettlaken rüber gehangen,weil ich immer mit meinen Haaren hängen geblieben bin. Mitlerweile klebt das Bettlaken auf einer bestimmt 20-30 cm großen Fläche fest. Was pasiert da? Und was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

darf man heute die Wäsche nach draußen hängen zum trocknen? (Dorf)

Hallo, ich diskutiere gerade mit einer Freundin ob man heute die Wäsche zum trocknen auf den Balkon (in den Garten) hängen darf oder nicht. Ich bin der Meinung "ja" weil es ja auch noch schön warm ist und die Sonne lacht. Sie meint aber nein weil heute ein Feiertag ist. Also darf man oder darf man nicht?

Gruß Delfina

...zur Frage

Meine Nachbarin schüttelt Teppich über die Wäsche aus. Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben,

ich habe wieder einmal Probleme mit meinen tollen, überaus freundlichen und rücksichtsvollen Nachbarn (Ironie). Folgender Sachverhalt : Ich musste jetzt schon 3 mal wegen meiner Nachbarin die über mir wohnt, meine frisch gewaschene Wäsche ein 2. Mal waschen. Entweder springt ihr Katze auf meinen Wäscheständer auf dem Balkon und wirft ihn um oder sie putzt rücksichtslos ihren Balkon und ich bekomme das ganze Schmutzwasser auf meine Wäsche ab. Habe sie schon mehrmals darauf hingewiesen, dass sie doch bitte acht geben soll aber leider ohne Erfolg. Nun hat sie die Tage ihren dreckigen Teppich am Balkongeländer ausgeschüttelt und ich hatte meine Wäsche direkt darunter stehen. Wie asozial kann ein Mensch nur sein??? Ich traue mich schon gar nicht mehr meine Wäsche auf dem Balkon zu trocknen geschweige denn bei schönem Wetter iauf dem Balkon zu sitzen. Ständig kommt was von oben runter geflogen. Nun zu meiner Frage : Meine Wäsche war an diesem Tag als dieser Vorfall mit dem Teppich passiert ist, schon fast trocken. Also nicht mehr feucht. Ich habe dann die Wäsche ausgeschüttelt, zusammengelegt und in den Schrank getan ohne sie erneut zu waschen. Ich denke aus Schock oder aus Zeitdruck. Nun beschäftigt mich seit Tagen dieser Gedanke ob die Wäsche denn nicht schmutzig ist? Ich ekele mich total wenn ich daran denke, dass ich fremden Dreck an meiner Kleidung habe. Meint ihr dieser "Schmutz" konnte durch das Ausschütteln entfernt werden? Oh ich bin so sauer...diese dumme Kuh. Ich kann ja nicht ständig meine Wäsche doppelt waschen. Am Liebsten würde ich jetzt meinen gesamten Schrankinhalt waschen :-( Was ist man mit solchen Nachbarn geplagt für die Rücksichtnahme und Respekt ein Fremdwort ist.

...zur Frage

Wäsche über Nacht draußen hängen lassen?

Frage als Hausmann: Habe heute meine Wäsche gewaschen und nach 18 Uhr aufgehängt, den Wäscheständer auf den Balkon gestellt (Sonnenseite). Dennoch wird die Wäsche heute nicht mehr trocken genug für den Schrank.

Frage an alle erfahrenen Hausfrauen: Laßt Ihr Eure Wäsche über Nacht draußen hängen? Möchte sie morgen früh ab 8 Uhr abnehmen - wäre sie dann schon trocken genug für den Schrank? (Handtücher, Unhterwäsche, Oberhemden ...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?