Ich habe einen 450Euro Job und möchte Nebenbei Online-Umfragen machen. Muss ich diesen Verdienst versteuern Und muss ich dafür ein Gewerbe anmelden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst du an online Umfragen teilnehmen bei den man max. 15 euro im monat bekommen kann? Dann nicht da dass meistens so wenig ist dass es nicht gezählt werden kann. Außerdem warum brauchst du eine Gewerbe Anmeldung dass ist ja nicht dein unternehme oder so

Hallo,

ausschlaggebend ist dein Jahresgesamtverdienst. Übersteigt deine Verdienstgrenze den Grenzwert von 5.400 Euro pro Jahr (450€ monatlich), wirst du steuerpflichtig. 

Überschreiten darfst du dein Monatsgehalt von 450€ aber "gelegentlich". Unter "gelegentlich" wird dabei  "maximal 3 Monaten im Jahr" verstanden. 

Die Minijob Zentrale bietet darüber näher Auskunft:

https://www.minijob-zentrale.de

Zum Thema Gewerbeanmeldung: Arbeitest du regelmäßig selbstständig, musst du ein Gewerbe anmelden. Arbeitest du nur gelegentlich selbstständig, dann genügt es, diese Einkünfte in deiner Steuererklärung unter "Einkünfte aus selbstständiger Arbeit" anzuführen.

Viele Grüße,

Andrea

Was möchtest Du wissen?