ich Habe einen 3d Drucker gekauft kan aber nichts drucken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe einen vergleichbaren Durcker (CTC DIY ...)

Wie kange braucht denn das Hotend zum Aufheizen?

Ich habe den Drucker mit neuen (billigen) Teilen aufgerüstet:

a.) Besserer Extruder mit Federbelastung, bei Ebay nach so etwas suchen, ersetzt das schwarze Teil, welches das Filament fördert, ca 10 Eur

b.) Neues Hotend, das kostet wahnsinnige 4,77 Euro plus 50 Cent Fracht bei Ebay, heizt viel schneller auf, die Temperatur wird besser gehalten

c.) Neue Elektronik: Das GT-2560-Board ist Sondermüll. Die Sicherungen gehen schnell durch, man bekommt keinen Ersatz, die Sicherungs-Klemmen brennen durch

ich habe ein Ramps-Board mit Arduino gekauft. Allerdings muss man dann eine Firmware neu compilieren für den Arduino.

mein Drucker hat selbst mit dem GT-Board schon einiges gedruckt. Er läuft seit fast einem Jahr.

Woher ich das weiß:Hobby – Improvisieren und basteln, wichtig beim 3D-Druck!

Du hast wahrscheinlich Stl Dateien drucken wollen du musst aber erst die Stl Dateien in cura eingeben und cura macht daraus eine g Code Datei

Ruf doch mal beim Herstellersupport an.

Haben die eine spezielle Software die du auf dem PC nutzen musst oder verwendest du eventuell nicht das richtige Programm?

ich benutze cura jetzt funktioniert es das er es erkennt mit gcode aber ist es normal das er so lange braucht um warm zu werden?

0
@Marcel2000ab

Ich sehe gerade das hier mit dem Aufwärmen. Ich habe ja fast den selben Drucker. ich habe das Hotend gegen ein Hotend getauscht, welches bei Ebay für ca. 5 Euro zu haben ist. Es hat einen kleineren Metallklotz, und der heizt wesentlich schneller auf. Aber trotzdem muss das Hotend und auch das Brett aufheizen, und das dauert halt immer mal ein paar Minuten,

0

ja er muss ja die Stäbe aufwärmen und selbst warm laufen so ist es zumindest bei denen die ich kenne

1

Was möchtest Du wissen?