Ich habe eine Zeit lang um die 500-1000 kcal gegessen bin 15 und ja ich wollte jetzt 1200 essen, meint ihr ich nehme zu oder weiterab?

12 Antworten

1200 kcal sind etwa Dein Grundumsatz. Also das, was der Körper braucht, ohne dass Du sportliche oder körperliche Aktivitäten zeigst. Schrittweise sollte es mehr werden.

Da ich Deine früheren Fragen gelesen habe, weiß ich, dass Du bereits mehrere Jahre mit der Magersucht kämpfst. 1200 kcal sind ein erster Schritt, werden aber dauerhaft nicht ausreichen.

Mit dieser Kalorienzahl nimmst du weiter ab. Wenn du wirklich aus der Essstörung raus kommen möchtest solltest du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Zusätzlich wäre eine Ernährungsberatung sinnvoll damit du wieder ein Gefühl bekommst wieviel du essen kannst. Es scheint mir dass du dich am Rande einer Magersucht bewegst.

Ich würde gar nicht darauf achten, wie viele Kalorien ich jeden Tag esse... Ich esse morgens was kleines für den Start, dann habe ich für die Arbeit mein Essen mit, an langen Tagen wärme ich mir was kleines auf für die Mittagspause. Und wenn ich nach Hause komme gibt´s was zu essen und dann was Gutes zum Abendessen.

Esst doch einfach soviel, dass ihr satt und glücklich seid. Hungern bringt nichts! Ist nur schlecht für deinen Körper. Man muss doch immer genug essen, sonst ist man irgendwann krank und fühlt sich doch auch selber nicht wohl.... Und wenn man sich zu dick fühlt, treibt man Sport und ernährt sich trotzdem gesund nebenbei :/

ESSEN IST WICHTIG GENAUSO WIE TRINKEN UND ATMEN.

Muss man dünn sein damit mich ein Junge liebt?

Hey! Ich leide seit 3 Jahren an Magersucht aber habe es nun endlich geschafft leichtes Normalgewicht zu errreichen (167cm groß, 49kg schwer, 18 Jahre alt). Ich würde gerne noch weiter zunehmen aber habe schreckliche Angst davor besonders wegen eines Gründes. Ich denke, dass ich dann niemals jemanden finden werde dir mich mag bzw. lieben würde, weil ich früher immer von vielen Jungs wegen meines Gewichtes gemobbt wurde (Einer der Gründe wieso ich auch in die Essstörung reingeraten bin). Mein erster Freund hat mich auch verlassen kurz bevor ich in eine Klinik kam und er folgt im Internet auch immer nur diesen Models und dünnen hübschen Mädchen. Ich fühle mich jetzt schon nicht mehr so dünn und frage mich ob meine Angst berechtigt ist. Also das mich dann kein Junge mehr attraktiv finden wird oder hässlich finden wird ;( Heutzutage ist ja Aussehen leider sehr wichtig. Ich muss dazu sagen, ich sehe sehr "anders" aus weil ich mich auch nicht so Mainstream kleide wie alle anderen Mädchen. Aber ich will einfach einen schönen Körper haben und jemanden der meinen Körpr eben auch sehr mag und mich nicht abstoßend findet :( Mögen Jungs Mädchen die dünn sind lieber als andere die eben nicht so mega dünn sind? Könnte es auch Jungen geben die mich mögen auch wenn ich jetzt etwas mehr wiegen würde? Ich bin zwar auch nicht gerade hübsch aber der Körper ist so wichtig :( Tut mir leid das ich so etwas blödes frage aber mich beschäftigt das sehr und mach mir wirklich sorgen. Ich habe auch so ein blödes Baby oder eher gesagt Hamster Gesicht was noch runder ist wenn ich mehr wiegen würde :x Ich bedanke mich schon einmal für alle ernstgemeinten Antworten ♥

GLG Marie ♥

...zur Frage

Kalorienverwertung und kalorienbillanz, wie funktioniert das?

Hallo Leute,

Eine Frage die mich schon seehr lange interessiert, und zwar folgendes:

Ich verbrauche über den Tag ca. 2000 Kalorien, jetzt esse ich bis 18 uhr nur 1500-1600 kalorien, übrigbleiben ja eigentlich sozusagen 400-500kalorien.

Kann ich diese dann z.b einfach um 21/22uhr nachholen ? Z.b mit 3 scheiben toast und etwas käse ?(nur als beispiel) oder setzt bzw. verwertet der körper dann anders undman nimmt auf dauer zu ?

Kurz gesagt geht es mir nur darum was vorallem abends ab ca 18 uhr (wo man nur noch auf der couch ist mit den kalorien und auch Kohlenhydraten passiert :).) Ich hoffe mir kann das jemand gut erklären.

kann mir einfach nicht vorstellen dass man somit nicht zunimmt da man doch die energie nicht verbraucht danach....auch wenn man im bedarf liegt

...zur Frage

500 Kcal gegessen, wie viel Gewicht zugenommen?

Wenn ich z.b. Mittag gegessen habe und 500 Kcal zu mir genommen habe, wie viel habe ich dann an Gewicht zugenommen also nachdem es angesetzt ist.

Kann man das so überhaupt rechnen?

...zur Frage

1 Woche unter Grundumsatz gegessen jetzt Kalorien steigern?

hallo. habe genau 7 Tage unter meinem GU gegessen dh. zwischen 500-1000 kcal. wie soll ich jetzt wieder mehr essen ohne zuzunehmen? langsam steigern oder wie? bitte helft mir :(

...zur Frage

1000 Kalorien mehr gegessen als sonst - nehme ich sofort zu?

Hey, ich habe heute um die 1000 !Kalorien mehr gegessen als sonst. Ich esse immer zwischen 200-500 Kalorien aber heute hab ich so viel gegessen :( (1300 Kalorien )und ich wollte fragen, ob ich nun zunehmen werde oder nur wenn ich jetzt für immer so viel essen werde? kann mein Körper das vielleicht gar nicht alles verwerten? Mich plagt das schlechte Gewissen. Aber hab nichts süßes gegessen, nur gesundes. Halt für meine Verhältnisse ziemlich viel.

...zur Frage

Zunahme bei 300 kcal?

Hey liebe Community :) Ich habe heute 300 kcal zu mir genommen und nun total Panik, morgen zugenommen zu haben. Ja, ich bin essgestört, aber normalgewichtig, weiß um die Folgen einer Magersucht und habe nicht vor, mich wieder ins Untergewicht zu hungern ^^ Meine Frage: hat jemand Erfahrung bei dieser niedrigen kcal-Zahl? Nehme ich sehr zu, wenn ich auf 500 kcal steigere? Sonst habe ich immer unter 200 gegessen und gut abgenommen. Danke für eure (bitte sinnvollen) Antworten HappinessHunter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?