Ich habe eine Zapfanlage gebaut, brauche aber eine Lösung für den Druckausgleich. Mir fällt ncihts ein. Jemand eine Idee?

Der Automat - (Technik, Physik, Elektrik) Die "Technik" dahinter - (Technik, Physik, Elektrik)

3 Antworten

wie die anderen schon schrioeben, eine belüftungsöffnung würde nur dazu führen, dass die getränke schal werden.

verwendet doch kurz vor dem ausguss diese ventile:

http://www.ebay.de/itm/391635018348

dann müsste man noch überlegen, wie man das mit dem druckaufbau macht. meine empfehlung: eine Pumpe, druckgeregelt, maximal 2 bar. durch öffnen der ventile strömen die getränke dann aus...

lg, Anna

4

Ist dann halt die Frage ob das Cola standhalten kann... Druck hab ich ja schon

0
66
@flololan

ich denke schon, das ventil ist auch nicht aus einem anderen material als die flasche... im zweifelsfall ausprobiren. so teuer sind die dinger ja nicht.

lg, Anna

0

Erlaubt eure Konstruktion denn ein druckseitigen verschluss

oder fliegt es dann auseinander?

der zapfhahn/magnetventil sitzt gewöhnlicher weise auf der druckseite,

alles davor steht dann immer unter druck der co2 flasche.

das euer Eigenbau anders ist, ist mir klar, das problem ist aber die bauweise mit dem offenem auslauf.

4

das wäre natürlich auch eine option.. Hast du zufällig einen link?

0
37
@flololan

nö^^

link hab ich nicht, eine andere Lösung wäre noch eine kleine gezielte undichtigkeit in eurer luftpumpen leitung,

grade soviel das der entstehende druck der kohlensäure entweichen kann

Aber so wenig das die luftpumpe noch funktioniert.

aber bei jedem Lösungsweg den druck entweichen zu lassen wird irgendwann keine kohlensäure mehr in der cola sein.

besser wäre die Anschlüsse druckfest zu machen und den auslauf zu verschließen.

1

Was du meinst, ist ein NO-Magnetventil (NO = Normally, also ohne Ansteuerung Open, also offen).

4

Problem ist, dass NO-Ventile anscheinend sehr teuer sind. Bedenke, dass ich vier davon brauche... 

0

Wie viel Druck (in bar) hält eine 2 Liter Cola Flasche aus?

Wie viel Druck (in bar) hält eine 2 Liter Cola Flasche aus?

...zur Frage

Wieviel Druck (bar) hält eine Cola Hartschalen Flasche aus?

würd emich ma interessieren ?

...zur Frage

Ich habe einen Klinkenstecker gekauft, dieser passt jedoch nicht in die Klinkenkupplung meines Handys. Gibt es verschiedene Größen von 3.5mm 4-Pol-Steckern?

...zur Frage

Wieso entweicht Kohlensäure beim Schütteln einer Flasche?

Hallo Community,

Ich habe mich schon immer gefragt wieso sich der Druck einer Flasche beim Schütteln erhöht, also die gelöste Kohlensäure entweicht.

MfG FlatronEZ

...zur Frage

Wie viel Druck hält eine normale PET-Flasche aus?

Wie viel Druck hält so eine PET-Flasche aus?

http://de-pic1.ciao.com/de/262450888.jpg

Es ist nicht so ein dickerer Kunststoff, wie bei Cola-Flaschen, sondern normal.

...zur Frage

Notebook an Solarzelle laden. Was muss man beachten?

Hallo,

ich plane ein neues Projekt. Ich würde mir gerne ein Solarpaneel kaufen und damit mein Notebook laden. Hintergrund: Ich würde gerne im Sommer draußen in der Sonne mit den Laptop arbeiten. Da ich dort keine Steckdose habe, würde den Laptop mit der Solarzelle die Laufzeit des Laptops verlängern.

Mein Plan ist es mit einen Stepup Converter die niedrige Eingangspannung des Solarzelle zu der 19V Ladespannung meines Laptops umzuwandeln.

Das Notebook hat einen durchschnittlichen Verbrauch von ca 10-12 Watt. Als Maximalleistung der Solarzelle würde ich ca 40 Watt veranschlagen. Die reale abgegebene Leistung ist aber geringer, außerdem ist noch mit einen Verlust durch den Wandler und die Ladeelektronik zu berücksichtigen. Das Netzteil des Laptops läd übrigens mit ca 64 Watt.

Ist der Plan überhaupt realistisch? Reicht die angedachte Systemleistung aus oder ist sie sogar zu hoch angesetzt? Ist die Ausgangsspannung des Stepup-Converters stabil genug? Schadet das nicht kontinuierliche Laden den Akkuzellen des Laptops sehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?