ich habe eine waschmaschine toplader von hoover mit 4jahregarantie die herstellergarantie ist 2 jahre garantiedie am 03 märz 2019 endet?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

4 Antworten

ich würde damit zum anwalt gehen... klar ist bei einer klappe bzw. einem verschluss aus PLASTIK damit zu rechnen, dass dieser irgendwann bricht. aber das ist kein klassisches verschleißteil wie sagen wir ein stoßdämpfer oder keilriemen.

meine tipps:

  • kauf die NIE WIEDER so einen schrott
  • wende dich mit diesem vorfall mal an die öffentlichkeit. die verbrauchermagazine der 3. programme wie wdr, mdr, hr3 etc. kümmern sich mit unter schon mal um so was...

lg, Anna

Hallo denniskino

Das ist kein Garantiefall, mir sieht es sogar so aus als wäre die Einfüllöffnung nicht richtig geschlossen worden und dadurch der Schaden entstanden. Ich persönlich würde das als Bedienungsfehler werten.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

die einfüllöffnung ist und war richtig verschlossen,wenn es nicht

der fall gewesen währe dann wäre es schon beim laufenden

waschgang passiert und nicht beim letzten schleudern

0
@denniskino

Erst beim Schleudern kommt durch die Zentrifugalkraft sehr viel Druck auf die Klappe und wenn sie nicht 100%ig verschlossen ist dann kann sie nachgeben

0

Womit sie Recht haben

Was möchtest Du wissen?