Ich habe eine Vorladung wegen falscher verdächtigung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach dir mal keine großen Sorgen. Der den du angeklagt hast, hat dich wohl gekannt und ebenfalls angezeigt. Wenn die Polizei deine Daten hat, und deiner Anklage nachgegenagen sind, dann waren`s wohl Die. Behaupte einfach vor Gericht, dass du aus einer Notsituation heraus gehandelt hast und dir nicht im klaren warst, das der den du angeklagt hast, nichts illeglas gemacht hat. Alles was die machen können ist dir etwas Geld abzuknöpfen, was für dein Einsatz draufgegenagen ist, sollte aber nicht unbedingt die Welt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Polizei herausgefunden hat, dass du jemanden Wissentlich falsch Beschuldigt hast, passiert das von Amtswegen. Das ist nämlich Strafbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?