Ich habe eine ssd bekommen ich wollte mal fragen ob man außer beim starten von windows irgendwas anderst ist wie z.b auf dem desktop?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt ganz darauf an wie du sie benutzt. Wenn du die SSD einfach nur ins System einbindest sodass du dort ganz normal Daten raufschieben kannst wie eine gewöhnliche 2. Platte dann würden Daten die auf dieser Liegen schneller aufgerufen werden. Das macht aber kein Sinn, denn du willst ja schließlich auch kein Porsche in der Garage verrotten lassen und mit einem vw polo angeben? Auf die SSD gehört WIndows und alle Programme, auch kleinere SPiele solange die SSD nicht voll wird. Windows muss dabei neu installiert werden natürlich, alles andere wäre zu unsauber und nur über Umwege machbar. Bevor man WIndows auf eine SSD installiert muss man alle anderen FEstplatten abklemmen, da Windows manchmal die Boot Partition auf eine andere Festplatte legt und wenn diese kaputt geht oder mal nicht angeschlossen ist kannst du Windows nicht mehr starten obwohl es auf der SSD liegt und diese normal funktioniert... Auch muss der Festplattenmodu auf AHCI stehen, bei aktuellen Mainboard ist dieser Wert standardmäßig auf AHCI eingestellt, ältere haben aber noh IDE als Standardwert, dieser sollte dann geändert werden. Dann darf man wie gesagt eine SSD nicht zuschreiben, ein paar Gb müssen immer frei bleiben und zu oft sollte man diese nicht beschreiben, wenn du gerne z.B. Videos aufnimmst dessen temporäre Dateien gerne Mal hunderte Gb groß werden (wobei du wohl kaum eine 1Tb SSD hast? wiel teuer) dann diese Dateien besser auf die HDD auslagern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die SSD ist einfach nur der Speicher, auf dem alles gespeichert wird. Wenn du deine kompletten Daten von der alten Festplatte auf die SSD kopierst sind es doch immernoch die selben. Warum sollte da dann was anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?