Ich habe eine Rechtsschutzversicherung! Habe den Prozess verloren!?

4 Antworten

Aus Sicht des Gerichtes und der Anwälte mußt du die Kosten zahlen. Ob du es an die Versicherung übertragen kannst, hängt von mehreren Sachen ab. Zum einen, ob die Versicherung das vollständig abdeckt (das mußt du selber wissen, zu welchen Bedingungen du die Versicherung abgeschlossen hast) und zum anderen natürlich, ob du überhaupt eine realistische Chance hattest, den Prozeß zu gewinnen, sofern du die Klage erhoben hattest. Wenn du Verklagt wurdest, sollte die Rechtsschutzversicherung im Normalfall zumindest deine Anwaltskosten tragen.


Bei einer Rechtsschutzversicherung für Verkehrsrecht und einer Gerichtsverhandlung im Zivilrecht zahlst du selber. Für Strafrecht gibt es keine Rechtsschutzversicherung.

Kommt ganz auf die abgeschlossene Versicherung an wie viel da von wem übernommen werden soll/kann.

Was möchtest Du wissen?