Ich habe eine Persönlichkeitsstörung und bin abhängig von meinem Freund ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchts definitiv Hilfe. Auch wenn du dich jetzt trennst, dieses Problem wird immer wieder auftreten und dich kaput machen und das wollen wir ja nicht! :)
Versuche zu verstehen, dass er auch mal etwas für sich ohne dich unternehmen möchte. Vielleicht möchtest du ja auch einmal mit deinen FreundInnen feiern gehen ohne das er dabei ist. Suche dir einen Therapeuten und nimm ihn mit zur Therapie. Ändern kannst du ihn nicht, aber er versteht dich vielleicht besser und kann besser mit dir umgehen in gewissen Situationen. Es wäre aber auch nicht ok von ihm dem nachzugeben und dir alle Aufmerksamkeit zu schenken, denn es gibt noch ein Leben ausserhalb einer Beziehung. Ich sage nicht, dass er alles richtig macht, aber ändern kannst du nur deine Seite, seine nicht. Vielleicht ist es von seiner Seite aus halt auch wie eine Flucht weil ihm alles etwas zu viel wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfpsycho
10.02.2016, 01:28

Ich verstehe was Sie meinen nur fällt mir das so schwer meinen kopf daran zu hindern alles ins ultra negative zu ziehen und zu denken dass die welt grad zerbricht weil er mich nicht liebt

Um mich wegen dem feiern kurz zu rechtfertigen.. :)Es war Situationsbedingt..undzwar waren wir an dem abend zusammen bei ihm zuhause und ja dann meinte er das er feiern geht ich wäre ja mit aber konnte so nicht rein. letztendlich ist er obwohl ich vor ihm geweint habe und mich das völlig fertig gemacht hat, dass er mich alleine bei ihm zuhause lässt dort feiern gegangen und das hat er bis heute nicht verstanden das man sowas seiner freundin nicht antut

Wie gesagt in dem text fehlen so viele derails gedanken und gefühle das man darüber urteilen könnte aber ja musste es irgendwo loswerden und eine oberflächliche meinung dazu hören^^

0

Mir fällt zu deinen Problemen im Moment leider nur eine Standardantwort ein.

Du brauchst dringend professionelle Hilfe, also eine verständnisvolle Psychologin oder einen Psychologen.

Vorab solltest du aber auch Hilfe am Telefon bei einer Telefonseelsorge suchen. Egal ob von der Caritas oder einer anderen Organisation. Dort triffst du auf geschulte Menschen, die sich mit Problemen auskennen.

Ändern können sie deinen Freund natürlich auch nicht, um damit eines deiner Hauptprobleme in den Griff zu kriegen.

Familiär hast du keine Hilfe? Eltern, Großeltern oder Andere?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?