Ich habe eine Nachricht beim Online-Banking erhalten. Was bedeutet diese Nachricht ?

...komplette Frage anzeigen Gesetzliche Einlagensicherung - (Finanzen, Gesetz, Bank)

6 Antworten

Das ist eine Information. Vermutlich kannst du die Nachricht deshalb nicht sehen, weil du möglicherweise einen Popup-Blocker aktiviert hast oder die Darstellungsoptionen des verwendeten Browsers zur Webseite "nicht passen".

Alles kein Drama, wenn du insgesamt maximal 100.000 € bei 'deiner' Bank hast, erhältst du dein Geld wieder, auch wenn die Bank pleite geht.

Genaueres steht hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Einlagensicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 09:38

Vielen Dank !

0

Die Banken sind inzwischen dazu verpflichtet dich einmal jährlich über die gesetzliche Einlagensicherung zu informieren. Das sind 100.000 Euro pro Person.

Darüber hinaus gibt es bei vielen Banken noch eine darüber hinausgehende Einlagensicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 05:38

Das ist gut zu wissen, recht herzlichen Dank für deine Antwort !

0

Im Zweifelsfall solltest Du wohl Deinen Dir zugeteilten Bankier persönlich kontaktieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 06:12

Danke !

0

Genau,solltest du etwas angelegt haben bzw.ganz allgemein,dein Geld ist abgesichert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 05:26

Vielen Dank !

0

Sieht aus wie ein Musterschreiben (früher sagte man "Sehr geehrter Herr Mustermann", etc.). Screenshot machen, ausdrucken, der Bank zeigen. Auf der entsprechenden Seite vorläufig nichts anklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 09:37

Ich war schon auf der korrekten Webseite, die kannten auch meinen Namen, eine wildfremde Webseite hätte meinen Namen nicht gekannt.

0

Lass deinen Virenscanner den gesamten Computer durchchecken, auch wenn ein Vollscan länger dauert, dann schick das Bild der Nachricht per email an den Kundenservice bei deiner Bank und frag nach, ob du nicht auf eine gefälschten Bankseite gelandet bist.

Beobachte deine Kontobewegungen die nächste Zeit täglich (wenn möglich von einem anderen Rechner aus, bis deine Bank "grünes Licht" gegeben hat und vermeide online-Überweisungen bis dahin). Vorsicht solltest du auch walten lassen, wenn dein Rechner deutlich langsamer wird, denn auch das weist auf eine "feindliche Übernahme" hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
04.03.2017, 06:53

Ich war schon auf der richtigen Webseite, netter Versuch ;-))

0

Was möchtest Du wissen?