Ich habe eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio 2015 abgeschlossen, aber war zu diesem Zeitpunkt noch 17.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dadurch, dass du trainiert hast, und auch deinen Betrag bereits über das 18. Lebensjahr hinaus weiter gezahlt hast, wurde der schwebend ungültige Vertrag nachträglich rechtsgültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nicht vom Erziehungsberechtigten damals bereits, als dieser die Mitgliedschaft bemerkt hat, widersprochen wurde, ist dies rechtsgültig, ja.

So kommst Du also nicht aus dem Ding raus. Es wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als den Vertrag zu erfüllen, bis Du ihn kündigen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?