Ich habe eine midlife crisis mit 26?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sich bemüht die Tage von damals mit den Augen von damals zu sehen, erkennt man sehr schnell, dass man es damals auch nicht leichter hatte als heute. Aber die meisten Menschen neigen dazu, Vergangenes in einem rosaroten, verklärten Licht zu sehen. Ich gehe davon aus, dass Du auch heute ein schönes Leben führst. Aber vielleicht fällt es Dir ein wenig schwer, Dich an den schönen Dingen zu erfreuen und an den unschönen Dingen nicht zu ärgern. Das ist ja auch nicht leicht (wird damals auch so gewesen sein), aber das kann man einüben. Was war denn eigentlich an Deiner Teenagerzeit so toll?

Gar nicht. Du willst nicht wirklich die pubertären Probleme nochmal durchmachen oder? 

Gar nicht, da du jetzt ei erwachsender Mensch bist. behalte die in guter Erinnerung. 

Gar nicht, die Zeiten sind vorbei.

Was möchtest Du wissen?