Ich habe eine männliche Bartagame kann ich dann auch noch eine zweite männliche reintun?Das Terrarium ist 1,50 groß würde mich über Antworten freuen!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Vorprogrammiert sind Unterdrückung oder Rangeleien, wenn man zwei Männchen hält. Davon ist inZimmerterrarien absolut abzuraten, weil die Größe im Regelfall nicht dazu ausreicht, dass siejeweils ein eigenes Revier besitzen. Bei Tieren, die man als Jungtiere gekauft hat, kann es leideroft passieren, dass sich so manches vermeintliches Weibchen doch noch als Männchen entpuppt.Die Haltung von mehreren Weibchen geht in der Regel gut, aber auch da kann es zu Konfliktenund Unterdrückung kommen. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Vergesellschaftung > http://www.bartagamen-infos.de/vergesellschaftung.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo


Nein auf keinen Fall. 2 Männchen grenzt an Tierquleirei. Es sind sehr territoriale Einzelgänger. Entweder leidet ein Tier leise vor sich hin und wird in die Weibchenrolle gezängt, oder es kommt zu blutigen Kämpfen die im schlimmsten Fall bis zum Tod gehen können.


Auch ist das Terrarium mit 150 zu klein für 2 Tiere.

Lieber das Geld in neue Lampen investieren (Mit externem Vorschaltgerät wie Bright sun Desert oder Solar Raptor HID), oder in eine Vergrößerung des Terrariums.


Einfach mal durchklicken: http://www.bartagamen.keppers.de/Vergesellschaftunggefahren.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RominaDi
09.12.2015, 15:47

Ok Dankeschön für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?