Ich habe eine kurze Frage: In der GUV Rechnung steht GANZ UNTEN das Unternehmensergebnis mit einem Betrag. Sind 45.000H(aben) Gewinn oder Verlust?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kann da unterschiedliche Schreibweisen geben.

Vergleich es einmal mit dem Erlös. Wenn der auch mit H(aben) angegeben wird, handelt es sich bei Deinem Endbetrag um einen Gewinn.

Du kannst auch eine kurze Plausibilitätsrechnung machen:

Ist der Gesamtaufwand kleiner als der Gesamterlös? Dann bleibt ebenfalls ein Gewinn übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?