Ich habe eine Hausaufgabe, die ich nicht verstehe. Wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier geht es ja offensichtlich um Goethes "Zauberlehrling".
Wenn du also eine Geschichte erzählst, bei der du oder irgendjemand (falls du dich nicht traust, so etwas für deine Person zuzugeben) etwas losgetreten hat, was dann nicht mehr aufzuhalten war, müsste auch geschildert werden, dass durch das Einwirken einer anderen Person (in der Ballade durch die Rückkehr des Meisters) das größte Unheil noch abgewendet werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tuan2511 24.01.2016, 15:24

Danke👍

0

du könntest zb eine geschichte über ein gerücht nehmen, was jemand über eine person verbreitet, die er nicht mag und dann die auswirkungen nicht mehr stoppen kann

mobbing, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tuan2511 24.01.2016, 14:51

Ok danke

0

Du sollst Geschichte erzählen, die über eines der o. g. Themen geht. Entweder eine wahre Begebenheit oder eine ausgedachte Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hä das sind verschiedene lebenssituationen geschildert. eine trifft bestimmt auf dich zu und dazu sollst du halt was schreiben was da genau passiert ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?