Ich habe eine Gartenlaube mit 15 qm, wird mein Blechgeräteschuppen zur Laube dazu gerechnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mag in manchen Bundesländern so sein. 

In Niedersachsen beispielsweise haben diese Blechhütten eine generelle Aufstellgenehmigung und zählen nicht zum Wohnraum.

Aber in Kleingartenvereinen mag es spezielle Regelungen geben. Sieh mal in die Satzung Eures Vereins.

Das ist jetzt zugegebenermaßen spitzfindig von mir: In Kleingärten iSd. Bundeskleingartengesetzes (Schrebergarten etc.) gibt es keinen Wohnraum. Und man sollte tunlichst vermeiden, die Laube unbedacht Wohnraum zu nennen oder sonstwie den Verdacht aufkommen lassen, dass man darin wohnt.

0

Wenn es um die maximale überdachte Fläche geht, ja.

IdR hilft es, wenn man sich gut mit der Vereinsleitung stellt oder den Schuppen als Schrank deklariert.

Außerdem gilt in vielen Kleingartenvereinen Bestandsschutz. Wenn da also schon vorher eine 500qm-Villa stand, darfst du sie so weiternutzen.

Achte dann aber tunlichst darauf, dass du alles, was verfällt oder zu verfallen droht, rechtzeitig instandsetzt. Alles was du rückgebaut oder abgerissen hast (oder von selbst eingestürzt ist) darfst du nicht wieder aufbauen, solange du noch über den 24qm liegst.

0

Was möchtest Du wissen?